WBFSH Ranking 2020: GLOCK’s Johnson folgt seinem Vater Jazz

WBFSH Sire Ranking

WBFSH Ranking 2020: GLOCK’s Johnson folgt seinem Vater Jazz

Zucht | Julia Rejlek – Wie der Vater so der Sohn! GLOCK’s Johnson TN löst im Sire-Ranking der Weltzüchtervereinigung seinen Vater Jazz als erfolgreichsten Dressur-Vererber 2020 ab. Bei den Springvererbern bleibt der verstorbene Chacco-Blue an der Spitze des Rankings, während im Busch erstmals die Nachkommen des Trakehnerhengstes Grafenstolz am erfolgreichsten sind!

WBFSH Sire Ranking: GLOCK's Johnson TN ist der beste Dressurvererber 2020! © Arnd Bronkhorst
WBFSH Sire Ranking: GLOCK’s Johnson TN ist der beste Dressurvererber 2020! Am Foto unter seinem Reiter Hans-Peter Minderhoud (NED). © Arnd Bronkhorst

Dressur
Der 18-jährige GLOCK’s Johnson TN tritt erstmals in die Hufspuren seines erfolgreichen Vaters Jazz. Jahrelang war der KWPN-Hengst unter Hans-Peter Mindhoud (NED) höchst erfolgreich. Bei den Olympischen Spielen 2016 erritt sich das Paar einen Platz in den Top Ten, auch bei den Weltreiterspielen 2014 waren die beiden für das Oranjes-Team am Start. 2018 wurde GLOCK’s Johnson TN gesund pensioniert. Zu seinen aktuell besten Nachkommen zählen unter anderem Matthias Bouten’s (GER) Boston oder auch Bolero, der zuletzt 2019 von Morgan Barbarcon (FRA) in Fritzens, Tirol, vorgestellt wurde.

Auf Rang zwei des Sire-Rankings liegt sein weltberühmter Vater und Vorjahresführender Jazz, vor Sandro Hit und Quarterback. Neu in den besten zehn des Rankings sind Florencio auf Rang fünf (vorher 11.) und San Amour auf Rang 9 (vorher 16.).


Quelle: Facebook/Glock Horse Performance Center

Springen
Der erfolgreichste Vererber im Springsport ist und bleibt der Liebling von Paul Schockemöhle himself: Chacco-Blue. Bereits zum sechsten Mal in Folge beförderten seine Nachkommen den 2012 plötzlich an Borreliose verstorbenen Mecklenburger an die Spitze des WBFSH-Rankings. Und das mit einem nicht zu knappen Vorsprung auf Diamant de Semilly und Toulon.

Absoluter Newcomer in den Top-10 ist Diarado, Sohn des Diamant de Semilly, der seit dem Vorjahr einen Sprung von Rang 20 auf 10 schaffte. Zu verdanken hat er das seinen Nachkommen, wie zum Beispiel Don Diarado, der unter Maurice Tebbel (GER) höchst erfolgreich springt. Doch Diarado findet man nicht nur im Ranking der Spring-Vererber…

Ben Maher (Großbritannien) liegt mit dem 10-jährigen KWPN Wallach Explosion W (Chacco-Blue x Baloubet du Rouet) und einer weiteren Nullrunde in Führung. © Petra Kerschbaum
Bester Punkte-Lieferant für seinen Vater Chacco-Blue im WBFSH-Ranking: Explosion W (Chacco-Blue x Baloubet du Rouet) mit seinem Reier Ben Maher (GBR). © Petra Kerschbaum

Vielseitigkeit
Auch bei den Geländepferden kann der Holsteiner-Hengst Diarado punkten: Im Vorjahr auf Rang sechs, konnte er sich 2020 durch die Erfolge seiner Nachkommen sogar auf den zweiten Platz verbessern!

Vor ihm und damit an der Spitze der Vielseitigkeits-Vererber liegt erstmals der Trakehnerhengst des Jahres 2016 Grafenstolz. Der heute 22-jährige Polarion-Sohn war unter Weltmeister Michael Jung (GER) erfolgreich, heute steht er Züchtern aller Sparten bei „Böckmann Pferde“ zur Verfügung. Der Vorjahres-Führender Contendro I platziert sich 2020 im WBFSH-Ranking auf Rang vier.


Quelle: Facebook/Clipmyhorse

Wie kommen die Punkte zustande?
Das WBFSH-Ranking ergibt sich aus der Gesamt-Punkte Anzahl aller Nachkommen eines Hengstes zwischen dem 1. Oktober des Vorjahres, und dem 30. September diesen Jahres. Die Punkte ergeben sich aus der Einteilung der FEI-Turnier in verschiedenen Kategorien in Art des Bewerbes (ab 3*) und Dotierung (Springen). Auch einer starke Konkurrenz wird mehr Bedeutung zugemessen. Bonuspunkte gibt es für Weltmeisterschaften und Olympische Spiele.

WBFSH Top 10 Dressur Hengst Ranking
1 (2) JOHNSON – 15768
2 (1) JAZZ – 11906
3 (3) SANDRO HIT – 9871
4 (5) QUATERBACK – 9158
5 (11) FLORENCIO – 8373
6 (9) VIVALDI – 7990
7 (7) FIDERTANZ – 7827
8 (10) DON SCHUFRO – 7781
9 (16) SAN AMOUR – 7646
10 (4) DE NIRO – 6921

WBFSH Top 10 Springen Hengst Ranking
1 (1) CHACCO-BLUE – 18438
2 (2) DIAMANT DE SEMILLY – 11375
3 (4) TOULON – 7194
4 (10) MYLORD CARTHAGO – 6924
5 (3) CASALL – 6828
6 (9) BERLIN (CASPAR) – 6485
7 (6) KASHMIR VAN’T SCHUTTERSHOF – 5515
8 (8) CARDENTO – 5234
9 (7) NABAB DE REVE – 5090
10 (20) DIARADO – 4941

WBFSH Top 10 Gelände Hengst Ranking
1 (2) GRAFENSTOLZ – 588
2 (6) DIARADO – 512
3 (3) JAGUAR MAIL – 494
4 (1) CONTENDRO I – 474
5 (10) OBOS QUALITY – 402
6 (11) DIAMANT DE SEMILLY – 311
7 (-) NOUMA D’AUZAY – 307
8 (-) ARS VIVENDI – 302
9 (21) MIGHTY MAGIC – 277
10 (22) LANDOS – 262

In Klammer befindet sich das Vorjahres-Ranking.

Hier geht es zum gesamten Ranking: www.wbfsh.org

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist keine Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.