WAHNSINN! Stolz und Jubel im R34-Team nach einer überaus erfolgreichen Europameisterschaft!

EQWO.net News Service :: R34-Team

WAHNSINN! Stolz und Jubel im R34-Team nach einer überaus erfolgreichen Europameisterschaft!

EQWO.net News Service: R34 TeamZwei der vier R34-Team Reiterinnnen hatten sich heuer einen Platz in der jeweiligen EM Mannschaft ihrer Altersklasse erkämpft und durften Ende Juli die Reise nach Millstreet (IRL) zu den Nachwuchseuropameisterschaften antreten. Nach einer wirklich erfreulichen EM Zwischenbilanz des R34-Team, resümierte Teamgründer Gerald Markel berechtigterweise sehr euphorisch, denn Marie Sebesta (W) und Anna Markel (NÖ) hatten ihre Nominierung mit souveränen Runden bestätigen können und sich auf Platz 14 und 31 inmitten der Weltspitze behauptet: „Die Nervenstärke der Mädels ist mir schön langsam fast unheimlich! Unglaublich wie die beiden sich mitten unter Europas besten Nachwuchsreitern behauptet haben. Im Teamspringen beispielsweise sind Medaillenkandidaten ausgeschieden und Anna und Marie hatten gemeinsam in allen EM Ritten lediglich einen Abwurf, einen Wasserfehler und Marie noch einen Zeitfehler.“

Patriotischer geht's kaum. Marie Sebesta feiert das gute Ergebnis. © Michaela Zwiener
Patriotischer geht’s kaum. Marie Sebesta feiert das gute Ergebnis. © Michaela Zwiener

Zu den Europameisterschaften für Children, Junioren und Junge Reiter werden jährlich die besten Nachwuchs Springreiter aus fast 30 europäischen Ländern entsandt. Nominiert werden ist an und für sich schon eine Ehre – nach dem Motto „Dabei sein ist alles“! Naturgemäß ist der Druck auf die jungen Talente vor Ort  extrem groß, denn die Startlisten sind voll mit bekannten Namen und kein noch so kleiner Fehler wird verziehen bei Starterfeldern von bis zu 99 Paaren. Folglich ist die Leistungsdichte immer extrem hoch und die technischen Anforderungen und Höhenmaße sind selbstverständlich ebenfalls einer Europameisterschaft entsprechend.

Anna Markel durfte zu Recht strahlen nach diesem, beeindruckenden EM Debut. facebook Brigitte Biber
Anna Markel durfte zu Recht strahlen nach diesem, beeindruckenden EM Debut. facebook Brigitte Biber

Ich habe zwei Reiterinnen in meinem Team, die in ihrer Altersklasse zum besten Drittel Europas gehören – ein Wahnsinn! Die Mädels haben alle meine Erwartungen weit übertroffen und ich bin unheimlich stolz.“ bringt Gerald Markel die Ergebnisse der EM auf den Punkt, denn Marie und Anna waren nicht nur einfach dabei, sondern haben die Nerven bewahrt und mit Kara Luna und Cascaro ihre Leistung zum richtigen Zeitpunkt eindrucksvoll abgerufen.

Mehr zu den SHS Hotels und der R34 Immobilienbesitz GmbH gibt es hier: www.r34-immobilien.at, alle Infos zum Reiterteam auf www.facebook.com/R34Team

Diese News wurden von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net​ im Auftrag der R34-Immobilienbesitz GmbH verfasst.