Vorweihnachtlicher Platzierungsreigen für die R34 Girls!

R34-Team News

Vorweihnachtlicher Platzierungsreigen für die R34 Girls!

R34_logoDie Mevisto Amadeus Horse Indoors machten die Mozartstadt Salzburg vom 3. bis 6. Dezember 2015 einmal mehr zum Zentrum der internationalen Pferdesportwelt. Im Rahmen dieses hochkarätigen Events, dass 2015 zehnjähriges Bestehen feierte, ging auch das gesamte R34-Team an den Start. Anna Markel, Katharina und Johanna Biber sowie Marie Christine Sebesta konnten sich dabei hervorragend in Szene setzen.

Marie Christine Sebesta und Olala siegten in der Small Amateur Tour. © Michael Graf
Marie Christine Sebesta und Olala siegten in der Small Amateur Tour. © Michael Graf

Anna und ihr zwölfjähriger Cassini I-Sohn Cascaro bestritten die internationale Big Amateur Tour über eine Höhe von 1,40 m. Das eingespielte Team schaffte es in allen drei Teilprüfungen in die Platzierungen und holte in der Eröffnung Rang fünf sowie zweimal Rang sieben. Marie punktete im Sattel der Oldenburger Stute Kara Luna im Opening der Medium Amateur Tour (1,20 m) auf Platz neun, die 16-jährige Holsteinerin Olala brachte sie in der Small Amateur Tour (1,15/1,20 m) an den Start und konnte einen achten Rang und zwei Siege – inklusive Triumph im Finale – erreiten.

Katharina Biber holte sich den Sieg auf Arpeggio's Son im Medium Amateur Tour Finale. © Michael Graf
Katharina Biber holte sich den Sieg auf Arpeggio’s Son im Medium Amateur Tour Finale. © Michael Graf

Die Biber-Schwestern Katharina und Johanna griffen im Finale der Medium Amateur Tour (1,25 m) am Sonntag so richtig an. Beide blieben fehlerfrei, Katharina und Arpeggio’s Son feierten den Sieg und Johanna komplettierte die spitzenmäßige R34-Teambilanz mit Rang vier auf ihrem Sonnenbluemchen B.

Johanna  Biber belegte mit Sonnenbluemchen B den vierten Platz im Medium Amateur Tour Finale. © Michael Graf
Johanna Biber belegte mit Sonnenbluemchen B den vierten Platz im Medium Amateur Tour Finale. © Michael Graf

Nicht nur mit dem Reiterteam, sondern auch als Sponsor war die R34 Immobilienbesitz GmbH in Salzburg vertreten. Mit Stolz überreichte Geschäftsführer Gerald Markel den Teilnehmern vom European Youngster Cup die Ehrenpreise und sprach während der Siegerehrung darüber, wie wichtig die Nachwuchsförderung im Reitsport für alle Beteiligten ist. Im nächsten Jahr hofft er darauf, auch ’seine‘ Mädels aus dem R34-Team in dieser weltweit renommierten Serie für Reiter bis 25 Jahre zu sehen.

Anna Markel punktete mit Cascaro in der Big Amateur Tour. © Michael Graf
Anna Markel punktete mit Cascaro in der Big Amateur Tour. © Michael Graf

Die R34 Immobilienbesitz GmbH wünscht allen Pferdesportfans und Freunden ein frohes Fest, erholsame Feiertage und einen guten Ritt ins neue Jahr!

Mehr zu den SHS Hotels und der R34 Immobilienbesitz GmbH gibt es hier: www.r34-immobilien.at

​​Quelle: News-Service © EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net