Unschlagbare Emma Augier de Moussac triumphiert im Top Series Grand Prix

CSI5* Brüssel (BEL)

Unschlagbare Emma Augier de Moussac triumphiert im Top Series Grand Prix

Pressemitteilung Stephex Masters – Erst gestern sicherte sie sich das Future Stars Finale und heute schlug Emma Augier de Moussac (CZE) erneut zu. Im 1,45 Meter hohen Top Series Grand Prix sicherte sich die Amazone nicht nur den Sieg, sondern darf nun auch einen nagelneuen Audi A1 ihr Eigen nennen. Auf Kanonja verwies die Tschechin Hilary Mc Nerney (USA) auf Z Acodate Ddl (33,86) und Karel Cox (BEL) mit Nicole (33,92) auf die Plätze.

Emma Augier de Moussac (BEL) wurde wieder Erste! © Scoopdyga
Emma Augier de Moussac (CZE) wurde wieder Erste! © Scoopdyga

Gilles Thomas (BEL) wurde zum besten Reiter gekürt
Mit dem Titel „leading rider“ wurde Belgiens Gilles Thomas beim Stephex Masters ausgezeichnet. Der zweifache Europameister der Junioren sammelte in der Top Serie bereits 272 Punkte und liegt damit vor Santiago Lambre (MEX) und Jessica Mendoza (GBR). Der 18-Jährige durfte sich als Sieger über einen 12-monatigen Leasingvertrag eines STX Horse Trucks im Wert von 22 272 Euro freuen.

Gilles Thomas (BEL) freute sich über einen Leasingvertrag. © Scoopdyga
Gilles Thomas (BEL) freute sich über einen Leasingvertrag. © Scoopdyga

Robinson Maupiler (FRA) siegt im CSI2* Super Cup STX Preis
Der Stephex Stables Reiter Robinson Maupiler (FRA) siegte im mit 24.600 Euro dotierten Super Cup STX Preis. Auf Norlam des Etisses konnte den Franzosen keiner seiner Konkurrenten einholen, denn 39,23 Sekunden bedeuteten die absolute Bestzeit. Zweite wurde Catherine Van Roosbroeck (BEL) mit Quiazetta Z (41,73) vor Janika Sprunger (SUI) und Bacardi VDL in 42,50 Sekunden.

Emilie Conter (BEL) führte den Super Cup an
Emilie Conter (BEL), die Tochter des Stephex Masters Präsidenten Stephan Conter konnte sich im heutigen CSI2* Super Cup durchsetzen. Die talentierte 16-Jährige und amtierende Team-Europameisterin bei den Junioren überzeugte mit 260 Punkten vor Thibault Philippaerts (BEL/258 Punkte) und Janika Sprunger (SUI).

Robinson Maupiler (FRA) reitet für die Stephex Stables. © Scoopdyga
Robinson Maupiler (FRA) reitet für die Stephex Stables. © Scoopdyga

Belgische Siege im Prestige Stephex Preis
Über 1,20 Meter platzierten sich die vier Belgier Maverick Van Lent (Jiamante Van Esse), Odile Putman (Tempo Fontanel), Toon Maes (Daan) und Camille Demolie (Ferra van de Bisshop) auf den erste Plätzen vom Prestige Stephex Preis.

Emilie Conter (BEL) machte Vater Stephan Conter stolz. © Scoopdyga
Emilie Conter (BEL) machte Vater Stephan Conter stolz. © Scoopdyga
Maverick van Lent siegte für Belgien. © Scoopdyga
Maverick van Lent siegte für Belgien. © Scoopdyga

Hier geht´s zur englischen Originalmeldung

www.stephexmasters.com

Quelle: Pressemitteilung