TV-Tipp für die Feiertage: Winnetou

EQWO TV-Tipp

TV-Tipp für die Feiertage: Winnetou

CM – Für viele bedeuten die Weihnachtsfeiertage Zeit zu haben – für die Familie, für Ausflüge, Urlaub – und auch zum Fernsehen. Weihnachten im Fernsehen scheint heuer im Zeichen der spannenden Abenteuergeschichten von Karl May (1842 – 1912) zu stehen. Seine Geschichten über wahre Freundschaft, absoluter Freiheit und waghalsigen Kämpfen begeistern bis heute. Mit geschätzten 200 Millionen Büchern ist Karl May einer der erfolgreichsten Schriftsteller Deutschlands.

In den Weihnachtsfeiertagen kehrt Winnetou auf die Bildschirme zurück. Der Kölner Privatsender RTL setzte die Geschichten um den legendären Apachen Winnetou neu in Szene, der in den 60er Jahren von Pierre Brice (1929-2015) dargestellt wurde. Nun schlüpft Nik Xhelilaj in die Rolle des Indianers. Old Shatterhand, in dessen Rolle vor mehr als 40 Jahren Lex Barker (1919-1973) geschlüpft ist, wird von Wotan Wilke Möhring dargestellt.

Das dreiteilige Fernseh-Abenteuer hat eine Gesamtlaufzeit von fast sechs Stunden und wird im Hauptabendprogramm auf RTL ausgestrahlt: Der erste Teil „Eine neue Welt“ startet am 25.12.2016, Teil zwei „Das Geheimnis vom Silbersee“ folgt am 26.12., der dritte Teil „Der letzte Kampf“ am 27.12., jeweils um 20.15 Uhr. Wie der Mythos von Winnetou wieder zum Leben erweckt wurde, kann man in der Dokumentation „Winnetou – Eine Legende wird zum Leben erweckt) ebenfals auf RTL sehen (Sendezeiten findet man hier).

Wer aber Pierre Brice und Lex Barker nicht missen, oder aber alt und neu einem direkten Vergleich aussetzen möchte, kann auch dies tun. Auf Servus TV wird am 24.12. um 20.15 Uhr „Winnetou und das Halbblut Apanatschi“ aus dem Jahr 1966 gesendet, der Hessische Rundfunk strahlt am 25.12. um 12.40 Uhr Winnetou I (1963) aus. Gleich im Anschluss (14.15) folgt Winnetou II aus dem Jahr 1964. Auch auf Servus TV geht es am Weihnachtstag mit Winnetou im Hauptabendprogramm mit „Winnetou und das Halbblut Apanatschi“ (1966) weiter.

Am Silverstertag springt auch die ARD auf den Winnetou-Zug auf: Um 08.40 Uhr steht der Film „Old Shatterhand“ (1964) und um 10.35 Uhr „Winnetou und sein Freund Old Firehand (1966) auf dem Programm.

Wer das Thema lieber mit einer gewaltigen Portion Humor angeht, kann sich auf „Der Schuh des Manitu – Extra Large“ auf Pro 7 (23.12./25.12) oder

Weitere TV-Tipp rund ums Pferd findet ihr hier.

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.