Triple-Triumph im Mevisto High Fly Tour Finale presented by R34

Mevisto Amadeus Horse Indoors 2016

Triple-Triumph im Mevisto High Fly Tour Finale presented by R34

Eine vollbesetzte Halle, Spitzenstimmung und richtig mutige Reiter – das Mevisto High Fly Tour Finale um den Preis der Firma R34 Immobilienbesitz GmbH war einmal mehr ein voller Erfolg! Zwölf Reiterinnen und Reiter trugen sich für die Mächtigkeitsspringprüfung in die Startliste ein, warfen sich in verrückte Kostüme und im Anschluss über die Replika der Salzburger Dommauer. Runde eins führte über 1.60 m, Runde zwei über 1.80 m, in Runde drei ging es an die magische Grenze von 2.00 m. Diese konnten Christian Schranz (NÖ) auf Quantus, Stefanie Hirnböck (S) auf Artiste de l’Escaille und Alena Gasperl (CZE) mit Allman ohne Probleme überwinden. Würden sie die 2.10 m angehen?

2,10 m überwanden die drei Sieger der heutigen Mevisto High Fly Tour presented by R34. © Salzburg City Guide
2,10 m überwanden die drei Sieger der heutigen Mevisto High Fly Tour presented by R34. © Salzburg City Guide

Die Antwort: JA! Wagemutig galoppierten die drei der mächtigen Mauer entgegen, ihre vierbeinigen Partner hoben ab und ALLE drei schafften auch diese Hürde. Gemeinsam wurde der Entschluss gefasst, die 2.20 m nicht mehr anzugehen und sich den Sieg zu teilen.

R34 Immobilienbesitz GmbH Geschäftsführer Gerald Markel überreichte Christian Schranz seinen Reisegutschein.  © Salzburg City Guide
R34 Immobilienbesitz GmbH Geschäftsführer Gerald Markel überreichte Christian Schranz seinen Reisegutschein. © Salzburg City Guide

Christian Schranz durfte sich zusätzlich über ein „Extra-Zuckerl“ freuen. Die Jury der R34 Immobilienbesitz GmbH wählte sein bis ins kleinste Detail perfekte Zebra-Dschungel-Kostüm zum besten des Abends und schickt ihn für ein Wochenende nach Paris.

Fehlerfrei über 2.10 m und das beste Kostüm des Abends: Christian Schranz (AUT/NÖ) mit Quantus. © Michael Graf
Fehlerfrei über 2.10 m und das beste Kostüm des Abends: Christian Schranz (AUT/NÖ) mit Quantus. © Michael Graf
Als Supergirl ging es für Stefanie Hirnböck (AUT/S) im Sattel von Artiste de l'Escaille über 2.10 m. © Michael Graf
Als Supergirl ging es für Stefanie Hirnböck (AUT/S) im Sattel von Artiste de l’Escaille über 2.10 m. © Michael Graf
In zünftiger Tracht warf sich Alena Gasperl (CZE) mit Allmann über die 2.10 m hohe Salzburger Dommauer. © Michael Graf
In zünftiger Tracht warf sich Alena Gasperl (CZE) mit Allmann über die 2.10 m hohe Salzburger Dommauer. © Michael Graf

 

27 – MEVISTO HIGH FLY TOUR FINALE
Preis der Firma R34
Int.  Kostüm – Mächtigkeitsspringprüfung
1. Quantus – Schranz, Christian (AUT/NÖ) Runde 4 – 2.10 m
1. Artiste de l’Escaille – Hirnböck, Stefanie (AUT/S) Runde 4 – 2.10 m
1. Allman – Gasperl, Alena (CZE) Runde 4 – 2.10 m
Ergebnislink

Wichtige Links:
News
Starts and Results »
Livestream »
FEI TV »
www.amadeushorseindoors.at

MEVISTO AMADEUS HORSE INDOORS
11.12.2016
Messezentrum Salzburg & Salzburgarena
www.amadeushorseindoors.at | www.facebook.com/AmadeusHorseIndoors

Messe: Do-Sa 9-21 Uhr, So 9-18 Uhr;
Sport: Do-So ab 9 Uhr bis Turnierende

Diese News wurden von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net im Auftrag der horsedeluxe Event GmbH verfasst.