Tina Künstner-Mantl und Nu Chexomatic gewinnen NRHA Reining International Non Pro

NRHA European Derby, Equita Lyon (FRA)

Tina Künstner-Mantl und Nu Chexomatic gewinnen NRHA Reining International Non Pro

CM  | Reining – Die österreichischen Erfolge beim NRHA European Derby im Rahmen der Equita Lyon (FRA) gehen weiter. Nachdem sich die junge Anna Lisec im Euro Derby der Non Pros an die Spitze setzen konnte, die Belgierin Ann Fonck im Sattel des in österreichischem Besitz stehenden Made In Walla die go round der Open Reiter anführt, gewann gestern (03.11.2017) die Tirolerin Tina Künstner-Mantl mit Nu Chexomatic die Reining International De Lyon Non Pro.

Mit dem Top-Score von 222,5 konnte sich Künstner-Mantl in der starken Klasse des mit 15.000 $ dotierten Bewerbs behaupten und bereits zum dritten Mal den Sieg in Lyon für sich entscheiden: „Er war einfach großartig und ich hatte viel Spaß. Es ist unser dritte gemeinsame Sieg und ich bin begeistert. Er ist immer so konsistent und gibt immer das, was du von ihm willst.“

Tina Künstner-Mantl und Nu Chexomatic sind die Guidolin Gianni Wafer Fioc Reining International de Lyon Non Pro Champions 2017 mit einem Score von 222,5. © Andrea Bonaga
Tina Künstner-Mantl und Nu Chexomatic sind die Guidolin Gianni Wafer Fioc Reining International de Lyon Non Pro Champions 2017 mit einem Score von 222,5. © Andrea Bonaga

Der zehnjährige Hengst ist ein Sohn des NRHA 3 Millon Dollar Sire Nu Chex To Cash aus der Tejons Little Lena, einer Enkelin von Peppy San Badger. Unter Cody Sapergia war der Palominowallach NRHA World Champion Open (2013). Bei der AMERICANA 2017 wurde er mit Grischa Ludwig Reserve Champion in der World Cup Open Bronze Trophy, mit Besitzerin Tina beendete er die World Cup Bronze Trophy Non Pro ex aequo mit Gina Schumacher und Gotta Nifty Gun auf Rang eins.

Rang zwei in Lyon ging an Gina Schumacher (GER) mit Gunstep (Wimpys Little Step x Snowgun). Einen halben Punkt hinter Schumacher platzierte sich Enrico Sciulli auf Snips Gotta Bud. Sciulli und sein Pferd rangieren derzeit (inoffiziell) im Ranking der NRHA Top Ten Non Pro.

Mit Mizzfire platzierte sich Tina Künstner-Mantl auf Rang fünf (219,0), im Sattel von Theo Boom Shernic wurde sie ex aequo mit dem Vorarlberger Markus Dünser auf LMD Milhouse Jac Siebte (217,5). Die Niederösterreicherin Julia Gaupmann und Cody Rooster Delmaso wurden mit einer 215,5 Elfte.

Vorschau
Heute (04.11.2017) findet das Euro Derby Open Finale statt. Da heißt es Daumen halten für die Österreich Klaus Lechner, Markus Morawitz, die in Österreich ansässige deutsche Trainerin Sylvia Rzepka und Made In Walla unter Ann Fonck.

Euroderby – International de Lyon – French Futurity Lyon (FRA)
01.-05.11.2017
Starts and Results »
Livestream »
www.equitalyon.com

Quelle: Pressemitteilung

Merken

Merken