News aus der Welt

Thunder van de Zuuthoeve lebt nicht mehr

Mit nur 19 Jahren musste der Argentinus-Nachkomme Thunder van de Zuuthoeve eingeschläfert werden. Einer der besten Hengste der belgischen Springpferdezucht kämpfte schon seit Wochen mit seiner Gesundheit und als er nicht mehr aus eigener Kraft aufstehen konnte musste leider diese Entscheidung getroffen werden.

Bereits 2008 beendete der Argentinus-Nimmerdor Sohn seine Karriere im aktiven Sport wegen einer Verletzung an der Sehne aber als Vererber brachte er mit Domino, Eldorado van het Vijverhof, Domingo, Breezer van het Arendshof und “Eurocommerce“ Seoul sehr erfolgreiche Nachkommen hervor. 2014 deckte der Hengst noch 300 Stuten und belegte im WBFSH Ranking Nummer 30.

Quelle: galop.be