Tag der offenen Schule – Fachrichtung Pferdewirtschaft am abz Lambach

News aus Österreich

Tag der offenen Schule – Fachrichtung Pferdewirtschaft am abz Lambach

Pressemitteilung | abz Lambach – Für alle pferdebegeisterten Jugendlichen stehen am Samstag, den 11. November 2017 die Türen des abz Lambach und der HAK Lambach weit offen: Die Fachrichtung Pferdewirtschaft präsentiert ihr Ausbildungsangebot – die 4-jährige Fachschule Pferdewirtschaft und den 6-jährigen Lehrgang „Horse Management & Economics – Der Pferdewirt mit HAK-Matura“.

Am Tag der offenen Schule am 1.. November kann man die Pferdewirtschaftsschule abz Lambach kennenlernen! © abz Lambach
Am Tag der offenen Schule am 1.. November kann man die Pferdewirtschaftsschule abz Lambach kennenlernen! © abz Lambach

Von 9:00 bis 16:00 Uhr sind alle interessierten Jugendlichen mit ihren Eltern eingeladen, sich vor Ort über Voraussetzungen, Ausbildungsinhalte und Berufsmöglichkeiten zu informieren sowie an Führungen durch die Schul- und Internatsgebäude teilzunehmen. Es besteht auch die Möglichkeit, die HAK Lambach zu
besichtigen, an der der zweite Teil des 6-jährigen Lehrganges „Horse Management & Economics“ geführt wird. Einblick in den praktischen Reit- und Fahrunterricht im Pferdezentrum Stadl Paura.

Von 12:30 bis 13:30 Uhr präsentieren die SchülerInnen praktische Lehrinhalte aus dem Reit- und Fahrunterricht in der großen Reithalle des Pferdezentrums Stadl Paura. Unter der Anleitung ihrer Reit- und Fahrlehrer werden Unterrichtssituationen und Darbietungen aus Dressur, Springen und Gespannfahren gezeigt.

Programm:
9:00 Uhr: Beginn
9:30 Uhr: Infos in der Aula des abz
12:30 bis 13:30 Uhr: Praktische Lehrinhalte aus dem Reit- und Fahrunterricht in der großen Reithalle des Pferdezentrums Stadl Paura
14:00 Uhr: Infos in der Aula des abz
9:00 bis 16:00 Uhr: Ausstellungen in den Klassenräumen

Direktor, Lehrkräfte und SchülerInnen stehen für persönliche Beratung gerne zur Verfügung. Für das leibliche Wohl wird beim Buffet im Speisesaal gesorgt.

Mehr Informationen zur Ausbildung findet man unter www.abzlambach.at

Quelle: Pressemitteilung

1