Silver Tour Triumph für Keith Shore (GBR)

MAGNA RACINO Spring Tour 2015

Silver Tour Triumph für Keith Shore (GBR)

MagnaRacino_LogoIm Magna Racino ist er als Schleifenabräumer und auch als Siegerkandidat bei seinen Konkurrenten bekannt. Heute schlug Keith Shore (GBR) im wahrsten Sinne des Wortes wieder zu, denn seine Siegerzeit im Silver Tour Finale toppte einfach alles!

Er schlägt wieder zu! Keith Shore (GBR) behauptet sich mit Zegreanne Z im Silver Tour Finale © Hervé Bonnaud
Er schlägt wieder zu! Keith Shore (GBR) behauptet sich mit Zegreanne Z im Silver Tour Finale © Hervé Bonnaud

Lediglich 58,89 Sekunden brauchte der Brite im Sattel seiner Zangersheide Stute Zegreanne Z um sich die Siegtrophäe im 1,30 m hohen Parcours abzuholen und war damit um fast drei Sekunden schneller als die zweitplatzierte finnische Amazone Jenny Kainulainen (FIN) auf dem Schimmelwallach Lacardi (9/61,24). Auf Platz drei wehten mit Pippa Allen und ihrem Brooklyn 28 (0/61,77) dafür wieder die britischen Fahnen.

Eine Platzierung für Österreich zu holen, das schafft hier in der ersten Magna Racino Spring Tour Woche keiner so gut wie Christian Rhomberg (V), der sich diesmal mit dem 13. Rang auf der Selle Francais Stute Talook de la Chapelle mit seiner insgesamt siebten Platzierung bewies.

Jenny Kainulainen (FIN) sicherte sich mit Lacardi Rang zwei © Nicole Ciscato
Jenny Kainulainen (FIN) sicherte sich mit Lacardi Rang zwei © Nicole Ciscato
Pippa Allen (GBR) rangierte mit Brooklyn 28 am zweiten Platz © Hervé Bonnaud
Pippa Allen (GBR) rangierte mit Brooklyn 28 am zweiten Platz © Hervé Bonnaud
Christian Rhomberg (V) sorgte auch mit Talook De La Chapelle für eine rot-weiß-rote Platzierung © Nicole Ciscato
Christian Rhomberg (V) sorgte auch mit Talook De La Chapelle für eine rot-weiß-rote Platzierung © Nicole Ciscato

Bewerb 33: CSI2* FINAL Silver Tour
International jumping competition, 1.30 m
1. Zegreanne Z – Shore Keith (GBR) 0,00/58,89
2. Lacardi – Kainulainen Jenny (FIN) 0,00/61,24
3. Brooklyn 28 – Allen Pippa (GBR) 0,00/61,77
4. Miss Lyckad – Andrews Julie (GBR) 0,00/61,88
5. Ciki Ciki – Kincl Jr. Josef (CZE) 0,00/64,17
6. AB 19 Yeter – Can Sencer (TUR) 0,00/65,35
7. Darc Ory – Bick Benjamin (GBR) 0,00/65,71
8. Con Leon – Witzemann Andy (GER) 0,00/67,38
9. Naitiri – Johansson Jenny (SWE) 0,00/74,28
10.Air Nike Z – Pilipenko Mykhailo (UKR) 0,00/74,41
11.Converta – Petre Patrick (ROU) 0,00/74,52
12.PM Balougraf – Horváth Balázs (HUN) 0,00/75,12
13.Talook De La Chapelle – Rhomberg Christian (AUT/V) 0,00/75,51
14.Vincento 6 – Krucsó Szabolcs (HUN) 0,00/76,19
Ergebnislink

MAGNA RACINO Spring Tour 2015 | 15. April – 03. May 2015
Week I CSI2* CSIYH1* CSICh-A 15.-19.04.2015
Week II CSI3* CSIYH1* CSICh-A 22.-26.04.2015
Week III CSI3* CSIYH1* CSICh-A 29.04. – 03.05.2015
www.magnaracino.at/magna-racino-spring-tour
Eintritt frei!

Coming soon: MAGNA RACINO Frühlingsfest | 22. May – 25. May 2015
> CSI4* CSIYH1* – Int. Springturnier – Qualifikation für die EM Aachen 2015
> CVIO4* – Int. Nationenpreis-Voltigier-Turnier
> CPEDI3* – Int. Para-Dressurturnier
> Int. Working Equitation Turnier
> Oldtimer Rennen – Sport- und Rennwagen der 30-er bis 80er Jahre
> Oldtimer Traktorenparade
> Hundesport
> 1. AES (Anglo European) Hengstkörung – Premiere!
> 1. Kostümparade der Vereine – Premiere!
> 1. Pferdesportzubehör Flohmarkt – Premiere!
> Frühschoppen
> Shoppingmeile
> VIP-Arena
> Kinderspaß
www.magnaracino.at/fruehlingsfest
Eintritt frei!