Scott Brash und Hello Sanctos geben Turniercomeback

News aus der Welt

Scott Brash und Hello Sanctos geben Turniercomeback

JS | Springreiten – Scott Brash (Großbritannien) hat Grund zur Freude. Nach einer fast einjährigen Turnierpause wird er sein Spitzenpferd Hello Sanctos an diesem Wochenende im Equestrian Center De Peelbergen (Niederlande) erstmals wieder an den Start bringen.

[iframely]https://www.facebook.com/plugins/post.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Fscottbrashofficial%2Fposts%2F1730130803681672%3A0&width=500[/iframely]

Auf seiner Facebook Seite postete Brash, der mit Hello Sanctos Team-Gold bei den Olympischen Spielen von London 2012 und den Europameisterschaften von Herning 2013 holte, ein Bild des 15-jährigen Wallachs am LKW mit den Worten: „Ratet mal, wer dieses Wochenende sein Comeback gibt …“

Genannt ist Hello Sanctos für die CSI1* Tour des Events.

Wer das Comeback von Scott Brash und Hello Sanctos verfolgen möchte, findet hier die wichtigsten Links zum Event im Equestrian Center De Peelbergen:
Starts and Results »
www.peelbergen.eu

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.