Satteldiebe treiben wieder ihr Unwesen

VORSICHT SATTELDIEBE

Satteldiebe treiben wieder ihr Unwesen

Besondere Vorsicht ist momentan wieder bei allen Reitstall- und Pferdebesitzern geboten. Denn in der Oststeiermark haben Satteldiebe ihr Unwesen getrieben.

Sattel_shutterstock_164339483

Diesmal traf es die Little Lake Ranch nahe Gleisdorf. Die AG Reitsättel rät zu folgenden Maßnahmen um Diebstähle möglichst zu verhindern:

  • Bei Nachfrage von unbekannten Personen in Reitställen um Arbeit oder anderen Angelegenheiten möglichst Personen- und Fahrzeugdaten notieren
  • Sattelzubehör IMMER gut versperren – am besten in einbruchsicheren Sattelkammern
  • Bei Turnieren auf fremde Personen achten und gegebenfalls ebenfalls Daten notieren
  • Verdächtige Wahrnehmungen sofort der Polizei melden

Ansprechpartner im Bundeskriminalamt ist OEPS Vizepräsident RR Dietrich Sifkovits (+43 1 24 836 85 715 – 8-18 Uhr).

Text © EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net