Ruhe in Frieden, Forlap

News aus der Welt

Ruhe in Frieden, Forlap

CM | Springreiten – Gregory Wathelet’s Forlap, der sich am 1. Dezember 2017 beim Longieren einen Fesselbeinbruch zugegezogen hatte, musste eingeschläfert werden. Forlaps (Querlybet Hero x Heartbreaker) Fraktur wurde mit sieben Schrauben stabilisiert, es gab jedoch einige Komplikationen. Auf seiner Facebook-Seite verabschiedet sich Wathelet mit bewegenden Worten: „Ruhe in Frieden, mein großer Kämpfer. Forlap hat seinen letzten Kampf leider verloren. Seit er sich das Bein gebrochen hat, hat er mehrere Komplikationen tapfer überstanden. Den letzten Kampf konntest du leider nicht gewinnen. Das Schicksal hat es anders entschieden und wir haben die Entscheidung getroffen, dich gehen zu lassen.“

„Ich wünsche dir Alles Gute in deinem nächsten Leben. Danke für alles, was du mir geschenkt hast. Forlap, ich liebe dich sehr, ich vermisse dich schon so sehr.“

RIP, Forlap!

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.