Rudi Kronsteiner führt nach Go Round der 3-jährigen, Dominik Reminder übernimmt Führung...

AustrianRHA Futurity & NRHA Show

Rudi Kronsteiner führt nach Go Round der 3-jährigen, Dominik Reminder übernimmt Führung der 4-jährigen Pferde

CM | Reining – Seit 11 Jahren ist die AustrianRHA Futurity & NRHA Show ein Fixpunkt im internationalen Reining Kalender. Von 23. bis 26. August 2018 ist das WTC HD Schulz in Wr. Neustadt Austragungsort der wichtigen Futurity Shows. Gestern (23.08.) starteten um 10.30 Uhr die Profis das Showwochenende mit der Open Futurity der 3-jährigen Pferde. Der Oberösterreicher Rudi Kronsteiner legte schon früh einen beachtlichen Score vor. Auf Spook N Ruffles (Smart Spook x Ruffle Me Up), die im Besitz von Brigitte Steiner steht, gelang dem vierfachen Austrian Futurity Champion eine 222,5.

Rudi Kronsteiner und Spook N Ruffles scorten eine 222,5 in der Futurity Go Round Open der 3-jährigen Pferde. © Christian Kellner
Rudi Kronsteiner und Spook N Ruffles scorten eine 222,5 in der Futurity Go Round Open der 3-jährigen Pferde. © Christian Kellner

Auf Rang zwei platzierte sich Lukas Brucek (CZE) mit Magico Gallo (221,0) vor Grischa Ludwig (GER) mit A Shining Gun (219,5). Im Level 3 setzte sich der Italiener Adriano Meacci mit Topsail Chic Dun It (217,5) an die Spitze. Beste Österreicherin ist Valentina Sagmeister (NÖ) auf The Spacegun. Sie platzierte sich im L3 auf Rang drei, im L2 bedeutete der Score Rang zwei. Klaus Lechner (T) und Johannes Hasenauer (OÖ) liegen im L3 mit Asbrightascrome und Wimpys Little Keen ex aequo auf Rang zehn (213,5).

Dominik Reminder übernimmt mit Clemens Hefels Selectively Whiz Führung bei den 4-jährigen Pferden
43 Pferd-Reiter-Paare aus zehn Nationen waren bei der Go-Round der 4-jährigen Pferde am Start. Seit heuer dürfen die vierjährigen Pferde auch beidhändig mit Snaffle-Bit gestartet werden. Dominik Reminder konnte sich mit dem Pferd vom Vorarlberger Clemens Hefel Selectively Whiz (Amendago Whiz x Selectively Done) mit dem Score von 224 an die Spitze setzen. Der Deutsche Dominik Reminder, der seit Jahren in Italien trainiert, gewann vor einer Woche Einzel- und Mannschaftssilber bei der FEI Europameisterschaft in Givrins. Zweiter wurde mit einem Punkt Rückstand Davide Brighenti (ITA) mit Spooks Gotta Crome vor Markus Gebert (GER) auf dem Paint Hengst Whiz A Lot (222,0).

Dominik Reminder auf Clemens Hefels Selectively Whiz. © Christian Kellner
Dominik Reminder auf Clemens Hefels Selectively Whiz. © Christian Kellner

Österreicher liegen gut im Rennen
Bester Österreicher nach der ersten Runde ist der Tiroler Klaus Lechner mit Trashy (Gunnatrashya x ARC Martha Surprise). Im L5 stehen die beiden ex aequo mit Rudi Kronsteiner auf QM Tinsel Mic auf Rang fünf, im L3 liegen die beiden an dritter Stelle:

Auch Markus Morawitz zeigte sich mit seinem Ritt auf Magnum Chic N Shine (Magnum Chic Dream x Spark N Pretty) äußerst zufrieden. Nach der ersten Go Round steht das Paar auf Rang neun im L2.

Markus Morawitz auf Magnum Chic N Shine. © EQWO.net / CM
Markus Morawitz auf Magnum Chic N Shine. © EQWO.net / CM

Der seit Jahren in Österreich lebende kanadische Profi Vern Sapergia stellte mit My Colonel Diamond (Colonels Shining Gun x Dunits Diamond) eine Stute vor, die erst seit Jänner unter dem Sattel läuft: „Ich bin hierher gekommen um zu sehen, wie es ihr in der Show geht. Sie war gut. Ich bin glücklich mit ihr, sie hat ihr Bestes gegeben und gut auf mich gehört. Sie hat sich sehr bemüht, versuchte gut zum Stop zu laufen, gut zu spinnen, ich bin zufrieden. Sie ist wirklich noch green, ich reite sie ja erst seit sechs Monaten!“

Vern Sapergia freut sich über die Leistung von My Colonel Diamond. © EQWOnet / CM
Vern Sapergia freut sich über die Leistung von My Colonel Diamond. © EQWOnet / CM

Die Italiener sind wie immer bei der Austrian Futurity stark vertreten, darunter auch der amtierende FEI World Champion Gennaro Lendi, der immer wieder gerne nach Österreich kommt:

Gennaro Lendi und Wright On Tinseltown auf dem Weg in die Arena. © EQWO.net / CM
Gennaro Lendi und Wright On Tinseltown auf dem Weg in die Arena. © EQWO.net / CM

Heute geht es ab 12.30 Uhr weiter mit den Go Rounds der Non Pro Futurity, die Finale der L1 und L2 finden am Freitag statt, die Finale L3 und L4 am Samstag.

Die AustrianRHA Futurity im WTC H&D Schulz in Wr. Neustadt ist ein jährliches Highlight. © EQWO.net / CM
Die AustrianRHA Futurity im WTC H&D Schulz in Wr. Neustadt ist ein jährliches Highlight. © EQWO.net / CM

Overall Standings Open Futurity Go 3year old Level 1-4
1. Spook N Ruffles – Rudi Kronsteiner (AUT/OÖ) Brigitte Steiner 222,5
2. Magico Gallo – Lukas Brucek (CZE) Natalie Kucikova 221
3. A Shining Gun – Grischa Ludwig (GER) Andreas Dick 219,5
4. Kam Colonels Jasmine – Dominik Reminder (ITA) Miroslav Dolezal 219
5. KN Taco Whiz – Gennaro Lendi (ITA) Andrea Castrucci 218,5
5. Maytheforcebewhizyou – Gennaro Lendi (ITA) Luigi Parise 218,5
7. Topsail Chic Dun It – Adriano Meacci (ITA) Alessandro Tedone 217,5
8. This Dun Is Spaton – Roy Van Der Hoeven (NED) Inanna Versteeg 217
9 . The Spacegun – Valentina Sagmeister (AUT/NÖ) Sylvia Schuetzenhofer 216,5
9. Split Spat And White – Pierluigi Chioldo (ITA) Pierluigi Chioldo 216,5
weiters:
18.Asbrightascrome – Klaus Lechner (AUT/T) Ruth Gellert 213,5
18.Wimpys Little Keen – Johannes Hasenauer (AUT/OÖ) Guenter Hillebrand 213,5
19.PP Aint Dun Sliding – Johannes Hasenauer (AUT/OÖ) 213
41.Spooks Gotta Sun – Rudi Kronsteiner (AUT/OÖ) Karin Prevedel Ruggero Prevedel 205
44.Spat A Whiz – Johannes Hasenauer (AUT/OÖ) Ignazio Tresca 202
45.Grizoom – Christina Gruber (AUT) Christina Gruber 201,5
47.Paddylac – Sebastian Eisler (AUT) Sebastian Eisler 200
Ergebnislink

Overall Standings Open Futurity Go 4year old Level 1-4
1. Selectively Whiz – Dominik Reminder (ITA) Clemens Hefel 224
2. Spooks Gotta Crome – Davide Brighenti (ITA) Francesco Bonadeo 223
3. Whiz A Lot – Markus Gebert (GER) Angelika Gebert 222
4. Black Gotta Gun – Fabio Polesel (ITA) Fabio Polesel 221,5
5. Trashy – Klaus Lechner(AUT/T) Astrid Eisendle 221
5. QM Tinsel Mic – Rudi Kronsteiner (AUT/OÖ) Manuela Rix Rene Wittwer 221
7. Whiz Shining Style – Grischa Ludwig (GER) Stephanie Kuenzli 220,5
8. Not Quiet At All – Davide Brighenti (ITA) Maurizio Ambrosini 220
9. Gamble In The Nite – Arnaud Girinon (ITA) Blanc Quarter Horses 219,5
9. Shine Hollywood Gun – Lukas Brucek (CZE) Monika Stanco 219,5
9. Shining Whiz Olena – Alicja Kula (POL) Katarzyna Roleska 219,5
9. Rooster In Command – Emanuel Ernst (GER) Hans-Peter (HP) Reiss 219,5
weiters:
18.ARC Ms Whiz – Klaus Lechner (AUT/T) Julia Gaupmann 218
26.Gotta Custom Turbo – Mike Baloun (AUT) Mike Baloun 217
27.Magnum Chic N Shine – Markus Morawitz (AUT/NÖ) Sandra Friesenbiller 216
30.Mercedes Golden Kiss – Barbara Hengge (AUT/W) Rebekka Salomon 215
33.GK Skywalker – Valentina Sagmeister (AUT/NÖ) Gottfried Kuegerl 214,5
34.Dun With The Gun – Johannes Hasenauer (AUT/OÖ) Heide Raich 214
39. Cant Hide A Gun – Gabriela Wendlinger (AUT/ST) Robert Windisch 212
41.Sho Nuff Spook – Wolfgang Elias (AUT) Nadine Olah 209
Ergebnislink

ARHA Futurity & NRHA Show Wr. Neustadt (AUT)
23.-26.08.2017

Starts and Results »
Livestream »
www.westernstar.at

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.

Merken

Merken

Merken

Merken