Rodrigo Pessoa wird Senior High Performance Director des irischen Springreitteams

News aus der Welt

Rodrigo Pessoa wird Senior High Performance Director des irischen Springreitteams

CM | Springreiten – Horse Sport Ireland gab bekannt, dass der Brasilianer Rodrigo Pessoa zum neuen Senior High Performance Director des irischen Springreitteams ernannt wurde. Er fungiert somit gleichzeitig als Team Manager und Chef d’Equipe.

Der neue Senior High Performance Director des irischen Springreitteams Rodrigo Pessoa. © Horse Sport Ireland
Der neue Senior High Performance Director des irischen Springreitteams Rodrigo Pessoa. © Horse Sport Ireland

Der ehemalige Olympia- und Weltcupsieger und Weltmeister Rodrigo Pessoa ist einer der erfolgreichsten Springreiter der Geschischte. Er gewann drei Olympia Medaillen, davon ein Mal Gold und zwei Mal Bronze, und war drei Jahre hintereinander der Sieger des Weltcup Finales (1998 – 2000) mit dem Hengst Baloubet Du Rouet. Seine Karriere umfasst auch mehr als 70 Top Level Grand Prix Siege, zwei Gold- und zwei Silbermedaillen in den Pan American Games und mehrere Nations Cup-Auftritte für seine Heimat Brasilien.

Der 44-jährige Pessoa ist der Sohn der Springlegende Nelson Pessoa. Rodrigo Pessoa spricht Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch und Portugiesisch und wurde von seinen Kollegen als Repräsentat im FEI Showjumping Kommittee gewählt. Er war Präsident des International Jumping Riders Club (IJRC), der neben David Broome, Raimondo D’Inzeo und Paul Schockemöhle von seinem Vater Nelson gegründet wurde. Im Jahr 2012 wurde Rodrigo Pessoa bei den Olympischen Spielen in London als Fahnenträger für Brasilien gewählt.

Pessoa selbst freut sich über seine neue Aufgabe: „Ich freue mich, mit dieser sehr talentierten Gruppe von Reitern und Pferden zu arbeiten. Bei den Europameisterschaften in Schweden Ende August wollen wir mit einem starken Team um die besten Plätze kämpfen. Ich bedanke mich bei Horse Sport Ireland für die Gelegenheit und hoffe, dass wir gemeinsam sehr erfolgreich sein werden.“

Teil seiner Rolle als Irish Show Jumping Senior High Performance Direktor wird die Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in Tokio im Jahr 2020 sein. Er wird die Verwantwortung für die Planung, Überwachung und Auswahl der Reiter für internationaler europäische und olympische Bewerbe übernehmen.

Quelle: www.horsesportireland.ie

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.