Rivetti künftig wieder unter Brasiliens Flagge!

News aus der Welt

Rivetti künftig wieder unter Brasiliens Flagge!

JC – Der für die Ukraine startende Springreiter Cassio Rivetti hat kürzlich bekannt gegeben, dass er ab nächstem Jahr wieder für Brasilien an den Start gehen will. Der gebürtige Südamerikaner wird damit erneut sein Heimatland vertreten. 2007 wurde der Routinier von dem ukrainischen Milliardär, Politiker, Reitsportmäzen und Olympiateilnehmer Olyksandr Onyshchenko eingeladen, nunmehr für die Ukraine an den Start zu gehen.

https://www.youtube.com/watch?v=VTN3IFtloVY

Es folgte ein Umzug nach Belgien und Trainings bei Neco Pessoa, sowie der kometenhafte Aufstieg des mehrfachen Championat Teilnehmers.

Nun, neun Jahre später ist die Zukunft des Ukrainischen Teams aus vielerlei Gründen unsicher. Erst im Juli forderte das Ukrainische Parlament den Einzug aller Pferde von Onyschenko, der der Erdgas – Unterschlagung bezichtigt wird.

„Ich möchte Mr. Onyshchenko und meinen Kollegen für die jahrelange Unterstützung danken, es war eine tolle Erfahrung. Nun freue ich mich, bald wieder für meine Heimat an den Start zu gehen und neue Pferde hervor zu bringen“, so der Brasilianer, der sich nach seinem Sturz beim Stephex Masters Anfang September noch von seinen leichten Verletzungen erholt.
Bei den Olympischen Spiele repräsentierte Rivetti zuletzt noch die Ukraine, wurde aber wegen Blood Rule nach der zweiten Runde disqualifiziert (EQWOnet berichtete)

Quelle: www.noellefloyd.com

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.