Österreichischer Dreifachsieg beim Casino Grand Prix!

Casino Grand Prix, CSNA* Kammer-Schörfling (OÖ)

Österreichischer Dreifachsieg beim Casino Grand Prix!

Springreiten, Casino Grand Prix  | Julia Rejlek – Bei der zweiten Casino Grand Prix-Etappe gab es heute einen Überraschungssieger! Der Steirer Siegfried Schlemmer mit Flick Flack gewann den Stechkrimi in Schörfling am Attersee (OÖ) 36 Hundertselsekunden vor seinem Landsmann Christoph Kröll mit Con Liberty und Bianca Babanitz (B) auf Game DK Z. Die Burgenländerin übernimmt mit 60 Punkten nun die Führung in der Gesamtwertung!

Unerwarteter Sieg beim Casino Grand Prix! Siegfried Schlemmer (ST) gewinnt mit seinem Fllick Flack 36 Hundertstel vor der Konkurrenz! © OEPS, Andreas Schnitzelhuber
Unerwarteter Sieg beim Casino Grand Prix! Siegfried Schlemmer (ST) gewinnt mit seinem Fllick Flack 36 Hundertstel vor der Konkurrenz! © OEPS, Andreas Schnitzelhuber

Bei mehr als 30 Grad Plus fand am Sonntag die spektakuläre zweite Etappe des Casino Grand Prix powered by equitron-pro im Reitstall Schloss Kammer statt.

Der Sieg ging an Siegfried Schlemmer (ST) mit Flick Flack (0/40,87 Sekunden), 36 Hundertstelsekunden vor seinem Landsmann Christop Kröll (ST) mit Con Liberty. Rang drei holte Bianca Babanitz (B) mit Game DK Z (0/41,71) und besiegelte somit den österreichischen Dreifachsieg. Die Burgenländerin übernimmt mit ihren beiden Top 10-Platzierungen nun die Führung in der Gesamtwertung:

„Das kommt etwas überraschend für mich“, lächelte die 32-jährige Burgenländerin beim Siegerinterview. „Es war ein unglaublich spannendes Stechen und wir haben wirklich alles riskiert, vor allem beim letzten Sprung, den mein Pferd souverän genommen hat.“

Bianca Babanitz (B) übernimmt mit 60 Punkten die Gesamtführung im Casino Grand Prix! © OEPS, Andreas Schnitzelhuber
Frauenpower! Bianca Babanitz (B) übernimmt mit 60 Punkten die Gesamtführung im Casino Grand Prix! © OEPS, Andreas Schnitzelhuber

35 von 99 am Freitag in der Qualifikation angetretenen Reiter-Pferd-Paarungen schafften es ins Finale über die stattliche Höhe von 1,50 Meter. Wie schwer es war, sich überhaupt für den Sonntag zu qualifizieren, zeigt der Umstand, dass man mit mehr als 9 Fehlerpunkten (also zum Beispiel zwei Abwürfen und einem Zeitfehler) nicht mehr unter den Top-35 war. Auch der Final-Parcours hatte es mit 13 Hindernissen und 16 Sprüngen in sich. Von 35 Paaren schafften es 7 ins Stechen, welches sich zu großer Werbung für den österreichischen Pferdesport und einem Hundertstel-Krimi entwickelte, den schließlich Siegfried Schlemmer für sich entschied.

Hochzeitstag macht Schlemmer schnell
Der Steirer hatte es offenbar besonders eilig. „Ich habe heute Hochzeitstag und muss schnell heim zu meiner Frau“, scherzte Schlemmer, der seinen ersten Sieg bei einer Casino-Etappe als Geschenk mitbringen konnte.

Der Zweitplatzierte Christoph Kröll durfte sich gleich doppelt freuen. Seine Lebensgefährtin Julia Gaisch (ST) hatte kurz zuvor den Etappensieg im Fixkraft Amateurspringcup geholt.

„Ich war hier im Casino Grand Prix immerhin schon knapp dran am Sieg. Nach Platz 15 im Magna Racino mit einem Abwurf haben wir hier mit Rang 2 einen großen Schritt nach vorne in der Gesamtwertung gemacht.“ Dort liegt der Steirer mit 55 Punkten auf Platz 3.

Platz zwei bei der zweiten Casino Etappe in Schloss Kammer (OÖ) geht an den Steirer Christoph Kröll und Con Liberty! © OEPS, Andreas Schnitzelhuber
Platz zwei bei der zweiten Casino Etappe in Schloss Kammer (OÖ) geht an den Steirer Christoph Kröll und Con Liberty! © OEPS, Andreas Schnitzelhuber

Marie Sebesta gewinnt equitron-pro U25 Springcup-Etappe
Das Gesamtklassement im equitron-pro U25 wurde auf der zweiten Etappe am Attersee ordentlich durcheinandergewirbelt. Alpenspan-Teamreiterin Marie Sebesta (W) und ihre 17-jährige Fuchsstute Kara Luna siegten mit zwei fehlerfreien Runden und einem Vorsprung von 1,04 Sekunden auf Platz 2.

Die nächste Etappe findet von 27. bis 30. August in Lamprechtshausen statt.

ERGEBNISSE
CASINO GRAND PRIX powered by equitron-pro

Etappe 2, Kammer-Schörfling, 1,50 Meter:

  1. Siegfried Schlemmer (St) – Flick Flack 0 Fehlerpunkte/40,87 Sekunden im Stechen
  2. Christoph Kröll (St) – Con Liberty 0/41,23 im Stechen
  3. Bianca Babanitz (B) – Game DK Z 0/41,71 im Stechen
  4. Alexander Müller (GER) – Muse de Bourguignon 0/42,24 im Stechen
  5. Angelos Touloupis (GRE) – Francis 4/41,96 im Stechen
  6. Helmut Schönstetter (GER) – DSP Cuba Libre 4/43,63 im Stechen
  7. Gerfried Puck (St) – Melody VD Smidshoeve 8/43,53
  8. Marina Röhrig (GER) – Carique 0,25 Fehlerpunkte im Grunddurchgang
  9. David Kranz (St) – Attila der Große 0,50
  10. Bogdan Mrowka (POL) – Airport B D V Z 1,50
  11. Peter Englbrecht (OÖ) – Ultimus 4/78,50
  12. Julia Schönhuber (GER) – Girroco 4/80,15
  13. Marie Sebesta (W) – Obora’s Sherbet 4/80,35
  14. Catrin Glötzer-Thaler (T) – Hocus Pocus 4/81,23
  15. Roland Englbrecht (OÖ) – Mevisto’s Corwinni 4/81,86

Alle Ergebnisse gibt es hier: www.reitergebnisse.at

CASINO GRAND PRIX powered by equitron-pro
Stand nach Etappe #2:

  1. Bianca Babanitz (B) 6
  2. Helmut Schönstetter (GER) 59
  3. Christoph Kröll (St) 55
  4. Roland Englbrecht (OÖ) 52
  5. Marie Sebesta (W) 45
  6. Tobias Bachl (GER) 44
  7. Angelos Touloupis (GRE) 43
  8. Peter Englbrecht (OÖ) 42
  9. Ales Opatrny (CZE) 36
  10. Lisa Schranz (NÖ) 36
  11. Catrin Glötzer-Thaler (T) 36
  12. Siegfried Schlemmer (St) 36

equitron-pro U25 Springcup
Stand nach Etappe #2:

  1. Savannah Birk (S) 150
  2. Marie Sebesta (W) 140
  3. Sophie Züger (B) 135
  4. Melanie Riedl (NÖ) 130
  5. Jennifer Jaritz (NÖ) 95

Fixkraft Amateurspringcup
Stand nach Etappe #2:

  1. Antonia Weixelbraun (S) 130
  2. Julia Gaisch (St) 100
  3. Laura Steinauer (NÖ) 100
  4. Jennifer Jaritz (NÖ) 100
  5. Matthias Hartl (S) 90

HELDEN Nachwuchs Cup
Stand nach Etappe #2:

  1. Nicole Etl (B) 190
  2. Alissa Fuchs (OÖ) 150
  3. Clara Praunseis (B) 130
  4. Katrin Kettner (B) 105
  5. Daniela Cermakova (CZE) 100
  6. Sabine Ebner (W) 100

Happy Horse Pony Grand Prix
Stand nach Etappe #2:

  1. David Gorton-Hülgerth (St) 190
  2. Florentina Erkinger (B) 190

Petit Happy Horse Pony Grand Prix
Stand nach Etappe #2:

  1. Romana Winter (B) 9
  2. Elisabeth Zenkl (K) 50
  3. Amelie Bitzan (NÖ) 45
  4. Lina Sofia Sakoparnig (S) 35
  5. Selina Walcher (St) 30

Weitere Termine
CASINO GRAND PRIX 2020 powered by equitron-pro
Vorrunden
27.-30. August Lamprechtshausen (S)
1.-4. Oktober Wr. Neustadt/Arena Nova (NÖ) | 4. Vorrunde mit 4 Cup-Finali
Finale
3.-6. Dezember Amadeus Horse Indoors/Salzburg-Arena (S)

Casino Grand Prix auf ORF eins und ORF Sport +

  1. August, 20.15 Uhr ORF Sport + Highlights Casino GP powered by equitron-pro in Kammer-Schörfling
  2. August, ORF eins Sportbild – Highlights Casino GP powered by equitron-pro in Kammer-Schörfling

Dieser Text wurde mittels PM von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist keine Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.