#nextgeneration: Kühner, Houtzager, Konle & Bachl rocken den Munich Indoors Pony Cup

Munich Indoors 2017

#nextgeneration: Kühner, Houtzager, Konle & Bachl rocken den Munich Indoors Pony Cup

BB | Springreiten – Kühner auf Platz 1, Houtzager auf Rang 3 und Konle sowie Bachl auf den Rängen 4 und 5. Liest sich zwar wie das Ergebnis vom Großen Preis von München, ist es aber nicht. Die Rede ist in diesem Fall nämlich vom Munich Indoors Pony Cup, in dem ein berühmter Nachname den anderen jagte – allerdings waren die Vornamen ein bisschen anders als wir es im Springsport gewohnt sind. Der Sieg ging im Stechen der besten fünf Nachwuchs-Ponyreiter an die erstgeborene Tochter von Österreichs bestem Springreiter Max Kühner und seiner Frau Liv. Jolie-Marie Kühner (GER) und ihr Vlimmen Van Het Elfrenrink flitzten der Konkurrenz davon und siegten in 32,17 Sekunden.

Lagebesprechung bei Familie Kühner vor dem Stechen. © privat
Lagebesprechung bei Familie Kühner vor dem Stechen. © privat

Auf Platz drei stand die Tochter von EM-Reiterin Julia Houtzager-Kayser (AUT/T) und Marc Houtzager (NED), Nina Houtzager mit ihrem Winnetou. Vierte wurde Luise Konle, die Tochter von Hans-Peter und Elke Konle auf Buddy vor Emma Bachl (Zenja/GER), der Tochter von Tobias Bachl.

Liegt die Zukunft des Springsports in weiblicher Hand? Die Ponymädels haben sich jedenfalls allesamt super geschlagen und ihren Müttern und Vätern im Springsattel um nichts nachgestanden in München.

30 Munich Indoors Pony Cup
Stilspringen mit Stechen für die besten 5 Teilnehmer
Höhe: 0,70m
1. Vlimmen Van Het Elfenrink – Jolie Marie Kühner GER 0/32.17 im Stechen
2. Little Miss Sunshine – Lilli Wildgruber GER 0/35.04 im Stechen
3. Winnetou – Nina Houtzager AUT 0/36.20 im Stechen
4. Buddy – Luise Konle GER 0/37.27 im Stechen
5. Zenja – Emma Bachl GER 4/31.23 im Stechen
Ergebnislink

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.

4