Neujahrsvorsatz Gesundheitsverhalten im Pferdesport

Forschung im Pferdesport

Neujahrsvorsatz Gesundheitsverhalten im Pferdesport

Passend zur Zeit der guten Vorsätze läuft momentan eine Onlinestudie zum Thema Gesundheitsverhalten im Pferdesport (EQWO.net berichtete).

Wie sieht es mit IHREM Gesundheitsverhalten aus? © Andrey Popov - shutterstock (Symbolfoto)
Wie sieht es mit IHREM Gesundheitsverhalten aus? © Andrey Popov – shutterstock (Symbolfoto)

Der Fragebogen zur Erfassung des Gesundheitsverhaltens (FEG) gliedert sich in verschiedene Teilbereiche wie Ernährung, Rauchen, Bewegung, etc. und soll den Ist-Stand des Gesundheitsverhaltens von PferdesportlerInnen aller Sparten erfassen! Des Weiteren werden bei der Auswertung Geschlechtsunterschiede beachtet und Ausprägungen zwischen den Sparten des Pferdesports verglichen.

Der Fragebogen läuft bis einschließlich 16. Jänner, nimmt ca. 15 Minuten in Anspruch und wird anonym ausgewertet. Es können daher keinerlei Rückschlüsse auf einzelne Personen gezogen werden!

Im Anschluss an den FEG findet sich der HAKEMP 90. Der Fragebogen zur Erfassung der Handlungskontrolle nach Erfolg, Misserfolg und prospektiv eignet sich optimal zur Erforschung der Handlungskontrolle im Pferdesport. Für alle, die nach dem FEG noch ein wenig Zeit (ca. 2 Minuten) übrig haben …

HIER geht´s zur Befragung!

Kontakt Versuchsleitung FEG:
B.Sc. Johanna Constantini
johanna.constantini@edu.umit.at

Kontakt Versuchsleitung HAKEMp-90:
Dr. rer. nat. Marlies Pinnow
marlies.pinnow@rub.de

Danke!
Herzlichen Dank im Voraus für Ihre Teilnahme an der Studie „Gesundheitsverhalten von Reitsportlern – Unterschiede in Geschlecht und zwischen den verschiedenen Sparten des Reitsports!“