Neue Studie: Corona-Ansteckung beim Reiten beinahe unmöglich

Pferdesport-News | Coronavirus

Neue Studie: Corona-Ansteckung beim Reiten beinahe unmöglich

Pferdesport-News: Corona-Studie | Julia Rejlek – Das Risiko der Verbreitung von Covid-19 ist beim Reiten praktisch nicht gegeben. Das zeigt eine vom italienischen Sportministerium beauftragte Studie, welche die Risiken einer Verbreitung des Coronavirus beim Sport berechnen sollte. Dort wird dem Reitsport einem Risiko-Faktor von „0“ zugeordnet, das bedeutet „fast kein Risiko“.

Eine Studie der italienischen Unversität in Turin stuft Reiten als eines der am wenigsten riskanten Sportarten bezüglich einer Covid-19 Verbreitung ein. © Shutterstock | Fotokostic
Eine Studie der italienischen Universität in Turin stuft Reiten als eines der am wenigsten riskanten Sportarten bezüglich einer COVID-19 Verbreitung ein. © Shutterstock | Fotokostic

Auch Italien, welches in Europa am stärksten von der Corona-Pandemie betroffen war, lockert langsam seine Sicherheitsmaßnahmen. Um auch die Beschränkungen im Sport Schritt für Schritt aufheben zu können, hat das italienische Sport-Ministerium die Universität Turin beauftragt, das Kontaminationsrisiko bei verschiedenen Sportarten zu berechnen, berichtet das belgische Online-Magazin equnews.com. Den Sportarten wurde anschließend ein Risiko-Faktor zwischen „0“ (fast kein Risiko) und „4“ (sehr hohes Risiko) zugeordnet.

Für diese Studie wurden sowohl die Trainingsbedingungen als auch die Wettkampf-Situation herangezogen. So wurden Sportarten wie Reiten, Golfen, Tennisspielen und Schwimmen im offenen Wasser mit dem Risiko-Niveau „0“ versehen. Nur Polo-Spielen und Pferderennen erhielten den Faktor „1“ (= sehr geringen Risiko). Grundsätzlich seien alle Einzelsportarten zwischen „0“ und „1“ einzuschätzen, das Ausüben von Mannschaftssportarten würde jedoch ein deutlich höheres Risiko einer Ansteckung bergen. Bei American Football, Basketball, Volleyball und Handball sei das Risiko am höchsten.

Quelle: equnews.com

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist keine Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.