Nationenpreis-Premiere, Meisterschaftsfieber & Cup-Entscheidungen – die Vielseitigkeitsevents der MilAk 2017

HRSV Theresianische Militärakademie

Nationenpreis-Premiere, Meisterschaftsfieber & Cup-Entscheidungen – die Vielseitigkeitsevents der MilAk 2017

Vielseitigkeit – Die Geländestrecke ist vom Feinsten, die Reitplätze bestens gelegen und das gesamte Umfeld einfach ideal. Der Heeressportverein Theresianische Militärakademie in Wiener Neustadt (NÖ) hat sich zum Hot-Spot der Vielseitigkeitsszene gemausert und wartet auch 2017 wieder mit Top-Events auf. Mit besonders viel Spannung wird die Premiere vom FEI Nations Cup™ der Vielseitigkeitsreiter in Österreich erwartet, die am letzten Juniwochenende über die Bühne geht.

Auf der Theresianischen Militärakademie in Wr. Neustadt stehen heuer mit der internationalen Saisoneröffnung, der NÖ Landesmeisterschaft und der Nations Cup Premiere gleich drei hochkarätige Vielseitigkeitsturniere auf dem Programm. © Michael Graf
Auf der Theresianischen Militärakademie in Wr. Neustadt stehen heuer mit der internationalen Saisoneröffnung, der NÖ Landesmeisterschaft und der Nations Cup Premiere gleich drei hochkarätige Vielseitigkeitsturniere auf dem Programm. © Michael Graf

Internationale Saisoneröffnung
Los geht es im Mai jedoch zuerst mit dem traditionellen Saisonauftakt. In vier Klassen wird die internationale Vielseitigkeit (CCI2*, CIC2*, CCI1*, CIC1*) am Wochenende von 29. April bis 1. Mai 2017 ausgetragen. Auf die „Buschreiter“ wartet dabei ein Preisgeld von 12.500 Euro.

Die 2015 von Peter Hasenböhler (SUI) und Gernot Weberhofer (AUT) neu designten Geländehindernisse wurden im vergangenen Jahr einem erfolgreichen Test unterzogen und die Geländestrecke sowie der Springparcours liegen auch heuer in ihren erfahrenen Händen.

Kampf um Edelmetall & Wertungspunkte
Nur eine Woche später, von 6. bis 7. Mai 2017, können die Teilnehmer der Niederösterreichischen Landesmeisterschaften aller Klassen beweisen, wie vielseitig sie im wahrsten Sinne des Wortes sind. In der Dressur, im Gelände und dem Parcours heißt es dann alles zu geben, um einen der begehrten Titel mit nach Hause nehmen zu können. Zur Austragung kommt darüber hinaus auch Runde eins vom NOEPS Vielseitigkeitscup 2017.

Nations Cup Premiere
Das Saisonhighlight wartet von 30. Juni bis 2. Juli 2017 auf alle Buschfans. Erstmals wird eine Etappe vom FEI Nations Cup™ Eventing auf österreichischem Boden ausgetragen. Spannung, hochkarätige Teilnehmer und ein gewohnt gutes Rahmenprogramm sind dabei garantiert!

Freier Eintritt für alle!
Ob Dressur, Springen oder der Cross am Samstag im Akademiepark – an allen Tagen ist der Eintritt sowohl zum Pferdesport als auch zum Festzelt frei. Dieses liegt etwas erhöht über dem Austragungsplatz und bietet damit Sonnen- oder Schattenplätze und eine beste Sicht auf das Pferdesportgeschehen. Ein ideales Ausflugsziel für die ganze Familie.

EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net berichtet 
Damit sich alle stets aktuell rund um die Veranstaltung informieren können, sorgt das Team von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net in bewährter Weise für aktuelle Berichte, viele Bilder vom Turnier und natürlich die Ergebnislinks via www.eqwo.net.

Termine MilAk 2017

CCI2* CIC2* CCI1* CIC1*
29. April – 01. Mai 2017
Definitiver Nennschluss: 18.04.2017

CCN-A
06. Mai – 07. Mai 2017
Niederösterreichische Landesmeisterschaft & NOEPS Vielseitigkeitscup
Nennschluss: 18.04.2017 (online)

CICO3*-NC CIC3* CCI2* CIC2* CCI1*
30. Juni – 02. Juli 2017
FEI Nations Cup™ Eventing

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net im Auftrag vom HRSV MilAk verfasst.

7