Max Kühner und Chardonnay auf Platz 5 in der GCL von Rom

CSI5* GCT/GCL Rome (ITA)

Max Kühner und Chardonnay auf Platz 5 in der GCL von Rom

BB | Springreiten – Im Stadio dei Marmi in Rom (ITA) sind derzeit Longines Global Champions Tour und Global Champions League zu Gast. Für Österreich ist Wahl-Tiroler Max Kühner mit seinem EM-Pferd Chardonnay und dem Cornet Obolensky-Sohn Cornet Kalua am Start und blieb zum Auftakt im schweren 5-Sterne Parcours (1,55 m) gleich fehlerfrei. Ein Abwurf im Stechen der insgesamt sieben fehlerfreien Paare bedeuteten den hervorragenden fünften Platz in der Einzelwertung der Global Chanpions League für Max Kühner und seinen Holsteiner Hengst Chardonnay.

Sensationeller fünfter Platz für Max Kühner und Chardonnay bei der Global Champions League in Rom. © LGCT/Stefan Grasso
Sensationeller fünfter Platz für Max Kühner und Chardonnay bei der Global Champions League in Rom. © LGCT/Stefan Grasso

Der Sieg in der Einzelwertung der Global Champions League ging in unschlagbaren 37,86 Sekunden an Celena VDL und Marlon Modolo Zanotelli. Das brasilianische Duo blieb ebenso wie die Zweitplatzierten (0/39,46), Leopold van Asten (NED) und VDK Groep Miss Untouchable, im Stechen fehlerfrei. Auf Platz drei standen Julien Epaillard (FRA) und Usual Suspect d’Auge (4/38,76) vor Marcus Ehning (GER) und Comme Il Faut (4/39,13).

Sieg in der Einzelwertung für Brasiliens Marlon Modolo Zanotelli auf Celena VDL bei der Global Champions League in Rom. © LGCT/Stefan Grasso
Sieg in der Einzelwertung für Brasiliens Marlon Modolo Zanotelli auf Celena VDL bei der Global Champions League in Rom. © LGCT/Stefan Grasso

Gemeinsam mit Anna Kellnerova vertritt Kühner in Rom das Team der Berlin Lions, die nach Runde 01 auf Platz 10 liegen. Mit der einzigen „Doppelnull“ sind Alberto Zorzi und Marcus Ehning auf dem besten Weg das Team Valkenswaard United wieder an die Spitze der Gesamtwertung der Global Champions League zu bringen.

Marcus Ehning blieb mit Comme Il Faut für Valkenswaard United fehlerfrei un Runde 01 der Global Champions League in Rom. © LGCT/Stefan Grasso
Marcus Ehning blieb mit Comme Il Faut für Valkenswaard United fehlerfrei in Runde 01 der Global Champions League in Rom. © LGCT/Stefan Grasso
Alberto Zorzi blieb mit Fair Light van T Heike für Valkenswaard United fehlerfrei in Runde 01 der Global Champions League in Rom. © LGCT/Stefan Grasso
Alberto Zorzi blieb mit Fair Light van T Heike für Valkenswaard United fehlerfrei in Runde 01 der Global Champions League in Rom. © LGCT/Stefan Grasso

VORSCHAU
Ab 12.30 steht morgen (Samstag, 23.09.) die zweite Runde der Global Champions League (1,55/1,60 m) auf dem Programm und ab 16.00 der Longines Global Champions Tour Grand Prix von Rom (1,60m).

CSI5* GLOBAL CHAMPIONS LEAGUE of ROME
Zwischenstand nach Runde 01
1. VALKENSWAARD UNITED 0/157,91
Fair Light van T Heike – Alberto Zorzi 0/79,47
Comme Il Faut – Marcus Ehning 0/78.44
2. ST TROPEZ PIRATES 4/157.09
Usual Suspect d’Auge – Julien Epaillard 0/78.90
Chesall Zimequest – Simon Delestre 4/78.19
3. LONDON KNIGHTS 4/159.23
Hilfger van de Olmenhoeve – Emily Mofftt 0/80.02
Don Vito – Ben Maher 4/79.21
Ergebnislink

CSI5* GCT/GCL, CSI2* Rome, Foro Italico (ITA)    
21.-24.09.2017    
Max Kühner
Starts and Results »
Livestream »
www.globalchampionstour.com

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.

Merken