Max Kühner erreitet in London den allerersten Podestplatz für Österreich in der...

EQWO.net News Service :: Max Kühner Sporthorses

Max Kühner erreitet in London den allerersten Podestplatz für Österreich in der Global Champions League

MaxKuehnerSporthorsesEQWO.net News Service :: Max Kühner Sporthorses – Von 04.-06, August fand in London die 12. Etappe der Longines Global Champions Tour und Global Champions League statt und auch Österreichs Max Kühner war bei der imposanten Pferdesportveranstaltung vor dem Royal Hospital Chelsea dabei. Der gebürtige Bayer und Wahl-Österreicher sorgte bereits in der ersten Runde der Global Champions League (1,55 m) vom Freitag (04.08.) für Furore: Gemeinsam mit seiner Teamkollegin Anna Kellnerova (CZE) blieb er mit dem Team der Berlin Lions nämlich als einzige Mannschaft in der ersten Runde fehlerfrei.

Bravo! Max Kühner und Anna Kellnerova (CZE) platzierten sich in London auf Rang drei der Global Champions League. @ Max Kühner Sporthorses
Bravo! Max Kühner und Anna Kellnerova (CZE) platzierten sich in London auf Rang drei der Global Champions League. @ Max Kühner Sporthorses

Auf seinem zehnjährigen Holsteiner Hengst Chardonnay 79 trug der Routinier mit einer astreinen Runde wesentlich zur Führung bei vor den St. Tropez Pirates (Simon Delestre – FRA/Jerome Guery – BEL) und den Hamburg Diamonds (Harrie Smolders -NED/Jos Verloy – BEL) bei.

Sektdusche auf dem Podium der Global Champions League London.

Diese fehlerfreien Runden waren letztendlich der Grundstein für einen sensationellen Podestplatz in der Global Champions League GCL von London, denn die Berlin Lions beendeten diese auf dem hervorragenden dritten Platz – Fehlerpunkte gleich (5FP) mit dem siegreichen Team Miami Glory (Scott Brash – GBR, Denis Lynch – IRL und Paris Sellon – USA) und den zweitplatzierten Valkenswaard United-Reitern Bertram Allen (IRL), Alberto Zorzi (ITA) und Janika Sprunger (SUI). Lediglich die Gesamtzeit der Umläuft hatte bei dieser spannenden Runde über die Platzierung entschieden. Damit stand erstmals in der Geschichte dieses hochdotierten Teamspringens ein Österreicher auf dem Podest.

Eine ganz besonders schöne Ehrenrunde in London!

Max ging mit Chardonnay 79 für die Berlin Lions an den Start und sicherte den allerersten Podestplatz für Österreich. @ Max Kühner Sporthorses
Max ging mit Chardonnay 79 für die Berlin Lions an den Start und sicherte den allerersten Podestplatz für Österreich. @ Max Kühner Sporthorses

www.maxkuehner.de | www.facebook.com/MaxKuehnerSporthorses | www.instagram.com/maxkuehner

Die News wurden von der EQWO media house GmbH im Auftrag von Max Kühner Sporthorses verfasst.

Merken