Martin Mühlstätter macht sich auf den Weg aus Arizona zur FEI World...

FEI World Reining Championship Givrins (SUI)

Martin Mühlstätter macht sich auf den Weg aus Arizona zur FEI World Reining Championship

CM – Ende Juli bestritt der in den USA lebende Kärntner Martin Mühlstätter noch ein Turnier in Kaliforinien. Gestern (03.08.2016) machte er sich auf den Weg von seiner Heimat in Scottsdale (Bundesstaat Arizona) über Denver nach München.

MuehlstaetterMartin_Abflug_cMartinMuehlstaetter
Martin Mühlstätters Koffer sind gepackt – das Pferd wartet in Österreich! © Martin Mühlstätter

Martin Mühlstätter ist Teil des Nationenteams bei der FEI World Reining Championship in Givrins (SUI). Mehr Informationen über die Teams, die am Start sein werden, findet man hier. Die Familie des Reiningreiters, der in seiner neuen Heimat den Trainingsstall Martin Mühlstätter Performance Horses betreibt, konnte nicht mit nach Europa kommen. Frau Kim, ebenfalls eine Reiningreiterin, Tochter Sydney und der Familienhund Earl blieben in Arizona.

Martin Mühlstätters Familie drückt von Arizona aus die Daumen. © Martin Mühlstätter
Martin Mühlstätters Familie drückt von Arizona aus die Daumen. © Martin Mühlstätter

Nach einer Zwischenlandung in Denver ging es weiter nach München. Der nächste Stop ist Jac Point Quarter Horses in Leermoos in Tirol. Dort steht das Pferd, das er in Givrins reiten wird: Gotta Gold Chain. Jac Point Quarter Horses ist auch die Heimat von Tina Künstner-Mantl, die im Sattel von Nu Chexomatic ebenfalls im Team der Österreicher in der Schweiz starten wird.

MuehlstaetterMartin_Denver_cMartinMuehlstaetter
Martin Mühlstätter am Flughafen von Denver. © Martin Mühlstätter

EQWO.net wird live von den  FEI World Reining Championships 2016 und die FEI European Reining Championships Young & Junior Riders 2016 berichten!

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.