Marie Christine Sebesta zeigt in der Lake Arena auf

R34-Team News

Marie Christine Sebesta zeigt in der Lake Arena auf

R34_logoAls R34-Solokämpferin zeigte Marie Christine Sebesta (W) dieses Wochenende (25.-27.09.2015) beim CSN-B in der Wiener Neustädter Lake Arena ihr Können.

Am Freitag konnte sich Marie Christine im Standard L über 1.20 m mit dem Österreichischen Warmblut Wallach Carrion De Los Condes auf Platz sieben einreihen und punktete auch im Sattel der Quidam’s Rubin-Tochter Kara Luna auf Rang 14.

R34-Teamreiterin Marie Christine Sebesta und ihr genialer Schimmel Carrion de los Condes sind ein eingespieltes Team. © Lukas Jahn
R34-Teamreiterin Marie Christine Sebesta und ihr genialer Schimmel Carrion de los Condes sind ein eingespieltes Team. © Lukas Jahn

In der 1.30 m hohen Standardspringprüfung der Klasse LM gab es für die Wienerin mit dem achten Rang auf Carrion De Los Condes und dem zehnten Platz mit Kara Luna ebenfalls wieder doppelten Grund zur Freude.

Zum Abschluss konnte sich die R34-Teamreiterin im Sattel von Kara Luna am Sonntag noch in der Standard L den siebenten Rang holen.

Alle vier R34-Mädels – Anna Markel, Johanna und Katharina Biber und Marie Christine Sebesta – stehen bereits in den Startlöchern für das internationale 2-Sterne Hallenturnier in der Arena Nova im Rahmen der Apropos Pferd von 1.-bis 4. Oktober. Unter anderem werden die Nachwuchsreiterinnnen im charakteristischen R34 grau – blau dort in der R34-Juniorentour zu sehen sein.

Mehr zu den SHS Hotels und der R34 Immobilienbesitz GmbH gibt es hier: www.r34-immobilien.at

Quelle: News-Service © EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net