Marbacher Landbeschäler Laurel/T. beim Decken gestorben

News aus Deutschland

Marbacher Landbeschäler Laurel/T. beim Decken gestorben

Pressemitteilung | Zucht – 22 Jahre alt wurde der Trakehnerhengst LAUREL/T., der einzige gekörte Sohn des Vollblüters STAN THE MAN xx. Er starb Ende Juni an einem Herzschlag beim Decken. LAUREL/T. war international stark nachgefragt: Sein Samen wurde ins europäische und amerikanische Ausland exportiert, und auch im Inland wurde er an ausgewählte Vielseitigkeitsstuten angepaart.

Der Trakehner Henst Laurel/T. wurde 22 Jahre alt. © Kube
Der Trakehner Henst Laurel/T. wurde 22 Jahre alt. © Kube

Selbst erfolgreich im Sport als Finalist der Bundeschampionate, gab der im guten Rechteckformat stehende LAUREL/T. seinen Kindern Größe und Rahmen, hohe Leistungsbereitschaft, Galoppiervermögen, Springveranlagung und große Bewegung mit viel Schulterfreiheit weiter. Der hochbeinige Fuchshengst war der einzige gekörte Sohn des STAN THE MAN xx, der neben Sam auch die Olympiapferde Shear L’Eau und Shear H2O sowie das internationale Vielseitigkeitspferd Sindy stellte. Mutter Liga hatte fünf gekörte Söhne. Ihr Vater PREGEL brachte mit Donauwind einen Jahrhundertvererber hervor (u.a. Vater von Abdullah S-SPR int. und Fabian S-DRE int.). LAUREL/T. hinterlässt einige vielversprechende Nachkommen.

Laurel/T. war selbst im Sport erfolgreich. © Rinas
Laurel/T. war selbst im Sport erfolgreich. © Rinas

STAN THE MAN xx schrieb mit seinem Nachkommen La Biosthétique Sam FBW unter Michael Jung Pferdesportgeschichte. Europameister, Weltmeister und Doppel-Olympiasieger: Michael Jungs Sam, LAURELS väterlicher Halbbruder, hat Geschichte geschrieben als erfolgreichstes Vielseitigkeitspferd aller Zeiten.

Quelle: Pressemitteilung

Merken