Keine U25-EM Teilnahme für Dessurreiterin Charlott-Marie Schürmann

FEI European Championships U25 Dressage 2017

Keine U25-EM Teilnahme für Dessurreiterin Charlott-Marie Schürmann

PK | Dressurreiten – Was für ein Hin und Her bei der Vergabe der Plätze für die Europameisterschaft der unter 25-jährigen Grand Prix Reiter im Team Deutschland. Nachdem die mehrfache EM-Junioren und Junge Reiter Goldmedaillen Gewinnerin, Charlott-Marie Schürmann (Deutschland), nur an der letzten Sichtung teilgenommen hat, wurde ihre daraus resultierende Nominierung wieder zurückgezogen.


Schürmann hätte laut Statuten noch ein weiteres Ergebnis benötigt. Die hoch erfolgreiche junge Deutsche und ihr Hengst Burlington FRH sind bereits aus dem U25-Bereich herausgewachsen und konnten sich im internationalen Grand Prix Geschehen behaupten. Das Duo verzeichnete in letzter Zeit etliche Platzierungen wie unter anderem beim CDI4* in Aachen und Wiesbaden. Im Laufe der heurigen Saison entschied Charlott-Marie zusammen mit dem Bundestrainer ihre letzte Chance an einem Nachwuchschampionat teilzunehmen doch zu nutzen. Als Zweite beendete das Paar die Sichtung in Verden. Somit wurden sie kurzerhand für das Team aufgestellt. Jedoch führte das formelle Fehlen eines zweiten Qualifikationsergebnisses wenig später wieder zum Ausschluss.

Nun entsendet der Dressurausschuss des Deutschen Olympiade-Komitees (DOKR) die 23-jährige Nina Rathjens und ihren zehnjährigen Schimmelwallach Emilio zur U25-EM nach Lamprechtshausen (Österreich). Es wird die erste Championatsteilnahme für das Paar sein.

Quelle: Reiter Revue, FN-Deutsche Reiterliche Vereinigung

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.

Merken

Merken

Merken

Merken

5