Kartenvorverkauf gestartet – Erweiterte Tribünen bieten mehr Plätze für die Abendshows

AMERICANA 2017

Kartenvorverkauf gestartet – Erweiterte Tribünen bieten mehr Plätze für die Abendshows

americanaaugsburgPressemitteilung | Western – Mit rund vierwöchiger Verspätung ist der Kartenvorverkauf der AMERICANA 2017 gestartet. Aus gutem Grund: Veranstalter AFAG hat sich entschlossen, wegen der immensen Nachfrage bereits im Vorfeld die Tribünen um rund 400 Plätze zu erweitern. 2015 waren die bisherigen 4.500 Plätze bei den Abendshows am Freitag und Samstag schon lange vorher ausverkauft.

Run for evening show tickets has begun. © Art & light
Der Ticketverkauf für die Americana 2017 hat begonnen! © Art & light

Eine kleine Sensation bekommen die Besucher bereits am Donnerstagabend geboten: Bei der Premiere des ERCHA Nations Cup treten hochkarätige Cow Horse Reiter im Mannschaftswettkampf gegeneinander an. Spektakulär dürfte auch das Finale der Ranch Riding werden, neben der AMERICANA Bronze Trophy Reining eines der Highlights der Show am Freitagabend. Am Samstag steht das Finale des Cutting World Cups im Mittelpunkt der Abendshow!

Run auf Abendshow-Tickets hat begonnen

Am 27. November fiel der lang ersehnte Startschuß für den Kartenvorverkauf. Seit dem sind bereits viele Hundert Karten über den Online-Shop von Ticketmaster bestellt worden. Wer also auf keinen Fall eine der AMERICANA-Abendshows verpassen möchte, sollte sich sein Ticket schnellstmöglich im Vorverkauf sichern. Das geht ganz bequem Karten übers Internet (www.americana.de). Im Übrigen sind Abendshow-Tickets der AMERICANA ein super Geschenk-Tipp fürs anstehende Weihnachtsfest!

Hier noch ein kleiner Tipp: Eintrittskarten für die Americana 2017 kann man auch im EQWO Adventkalender gewinnen!

Quelle: Pressemitteilung