Kaderkurs und Spanienreise: So beginnt die Saison 2016 im R34-Team

R34-Team News

Kaderkurs und Spanienreise: So beginnt die Saison 2016 im R34-Team

R34_logoDie R34 Teamreiterinnen Anna Markel, Johanna und Katharina Biber & Marie Christin Sebesta nehmen am verpflichtenden Kaderkurs auf der Anlage von Anton Martin Bauer in Maria Ponsee (NÖ) von 01.02.-03.02.2016 teil. Da heuer alle vier Amazonen versuchen wollen, sich für die Junioren Europameisterschaften in Irland zu qualifizieren, ist dies ein Pflichtauftritt, bei dem gleichzeitig vom Fachwissen des Bundestrainers profitiert werden kann.

Drei der vier R34-Teamreiterinnen werden im Februar in Spanien in die internationale Springsaison starten. © Archiv Michael Rzepa
Drei der vier R34-Teamreiterinnen werden im Februar in Spanien in die internationale Springsaison starten. © Archiv Michael Rzepa

Die Dressurarbeit wird dabei von Olympiateilnehmer und Erfolgstrainer Peter Gmoser überwacht und auch die Theorie wird nicht zu kurz kommen, denn bei einer Anti-Doping Schulung werden die Teilnehmer auch auf diesem Gebiet auf den neusten Stand gebracht.

Unmittelbar nach Ende des Kurses reisen die drei Junioren Anna, Johanna & Katharina mit Ihrer Trainerin Brigitte Biber in den sonnigen Süden an die Costa del Sol (ESP).
Von 09.02-21.02.2016 werden sie ihre Pferde im CSI** an den Start bringen und so schon zu Beginn der Saison, schwere Springen bis 1,45 m in Angriff nehmen können.
Die R34 Immobilienbesitz GmbH wünscht viel Erfolg!

Mehr zu den SHS Hotels und der R34 Immobilienbesitz GmbH gibt es hier: www.r34-immobilien.at

​​Quelle: News-Service © EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net