Isabell Werth gewinnt Grand Prix Kür in München, Renate Voglsang wird Siebente

Pferd International München (GER)

Isabell Werth gewinnt Grand Prix Kür in München, Renate Voglsang wird Siebente

PK | Dressurreiten – An der Weltcupsiegerin und Nummer eins der Welt Isabell Werth (Deutschland) und ihrem Don Johnson war auch am letzten Tag der Pferd International in München (Deutschland) kein Vorbeikommen.

Schon das Einreiten gelang wie aus dem Bilderbuch und wurde vom Richter bei E, Christof Umbach, sogar mit einer 10 bewertet. Die ganze Prüfung über erhielt die mehrfache Olympiateilnehmerin Top Noten, die die Zuseher am Livescoring mitverfolgen konnten. Mit einer Wertnote von 84,200 % gewann das Paar schließlich mit großem Vorsprung auf die Zweitplatzierte Dorothee Schneider (Deutschland) mit Sammy Davis jr. (81,525 %). Den dritten Rang in der Grand Prix Kür sicherte sich mit 79,325 % Hubertus Schmidt (Deutschland) auf Imerio.

Nach einem ärgerlichen Fehler in den Einerwechselen landeten Renate Vogelsang (Wien) und Royal Happiness für Österreich auf dem siebten Platz. 71,400 % können sich aber absolut sehen lassen!

CDI5* Grand Prix Kür“Preis der NÜRNBERGER Versicherung“
1. Don Johnson FRH – Isabell Werth (GER) 84,200%
2. Sammy Davis jr – Dorothee Schneider (GER) 81,525 %
3. Imperio 3 – Hubertus Schmidt (GER) 79,325 %
4. Real Dancer FRH – Jand-Dirk Gießmann (GER) 77,900%
5. Sanrurion De Massa – Daniel Pinto (POR) 75,325 %
6. Der Hit – Benjamin Werndl (GER) 73,950 %
7. Royal Happiness OLD – Renate Voglsang (AUT) 71,400 %
8. Rumba Hit – Aleksandra Szuic (POL) 69,275 %
Ergebnislink

Starts and Results »
Livestream »
www.pferdinternational-muenchen.de

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.

Merken

Merken

Merken