Internationales Frühlingserwachen

OEPS Terminupdate

Internationales Frühlingserwachen

OEPS_Logo_CMYKStart der 6. Magna Racino Spring Tour in Ebreichsdorf und auch die Linzer Frühlingstour wird beim CSI2* international.

Dazu starten Österreichs Pferdesportler aus den Sparten Para-Dressur, Dressur, Springen, Vielseitigkeit, Fahren und Distanz bei internationalen Turnieren im Ausland. Das Pferdesport-Update fürs Wochenende.

SPRINGEN

400.000 Euro, 1.800 Pferde, 30 Nationen, 8 Weltranglistenspringen und die EM-Qualifikation im Magna Racino.

Steffi Bistan ist im MAGNA RACINO Lokalmatadorin. © Michael Graf
Steffi Bistan ist im MAGNA RACINO Lokalmatadorin. © Michael Graf

Bei Österreichs einziger dreiwöchiger internationale Springtour haben Reiterinnen und Reiter aus 30 Nationen ihr Kommen angekündigt. Pro Woche werden rund 600 Pferde im Magna Racino in Ebreichsdorf (NÖ) eingestallt sein, um insgesamt 108 Springbewerbe auf internationalem 2- und 3-Stern-Niveau zu absolvieren. Jeweils von Mittwoch bis Sonntag werden die Bewerbe der Profi Tour (1,20m-1,55m), der Youngster Tour (1,14m-1,40m), der VIP Tour (1,15m-1,40m) und erstmals auch der Children Tour (1,20m-1,25m) ausgetragen. Darunter sind in der schwersten Klasse insgesamt acht Springprüfungen, welche für die Longines Weltrangliste zählen. Der abschließende 3-Stern-Grand Prix, welcher als Highlight der dreiwöchigen Tour mit 40.000 Euro dotiert ist und am Sonntag, 3. Mai 2015 ausgetragen wird, wurde zusätzlich von der FEI als Qualifikation für die Europameisterschaften 2015 in Aachen anerkannt.

Magna Racino Spring Tour 2015 | bis 3. Mai
Week I CSI2* CSIYH1* CSICh-A 15.-19.4.
Week II CSI3* CSIYH1* CSICh-A 22.-26.4.
Week III CSI3* CSIYH1* CSICh-A 29.4.-3.5.
magnaracino.at

Linzer Frühlingtour mit Hugo Simon
Nachdem sich der Hausherr Helmut Morbitzer am vergangenen Wochenende zum ersten Casino Grand Prix powerd by muki-Sieger des Jahres 2015 küren konnte, wird es in der dritten Woche der Linzer Frühlingstour international. Er und Hugo Simon (St), Roland Englbrecht (OÖ), Romana Hartl (OÖ), Matthias Atzmüller (OÖ) oder Theresa Widauer (T) treffen auf internationale Konkurrenz. Höhepunkt ist am Sonntag der Grand Prix of Linz, bei dem es um ein Gesamtpreisgeld von 24.500 Euro und Weltranglistenpunkte geht.

CSI2* CSIU25-A CSIJ-A CSICH-A CSIYH1* Linz-Ebelsberg / OÖ linzerpferdefestival.at
Start-, Ergebnislisten und Live-Score unter reitergebnisse.at

Turniere im Ausland mit österreichischer Beteiligung
PARA-DRESSUR: CPEDI3* Caselle di Sommacampagna / ITA (bis 19.4) mit Pepo Puch, Michael Knauder, Julia Sciancalepore, sportingclubparadiso.it
DRESSUR: CDI3*, CDIY, CDIJ, CDIP Caselle di Sommacampagna / ITA (bis 19.4.) mit Amanda Hartung, Marlene Krimascek, Kathrin Brugger, Nicola Louise Ahorner, sportingclubparadiso.it
SPRINGEN: CSI3*, CSI1*, CSIYH1*, CSICh-A, CSIJ-B San Giovanni in Marignano I / ITA, Riviera Sun Tour, 4. Woche (bis 19.4.) mit C. Grimas, G. Puck, N. Rieger, A. von Cetto, horsesrivieraresort.it
CSI2* Kairo / EGY (bis 18.4.) mit Willi Fischer, eefegypt.org
VIELSEITIGKEIT: CIC2*, CIC1* Radolfzell – Gut Weiherhof / GER (bis 19.4.) mit CIC2*: Rebecca Gerold, CIC1*: Daniel Dunst, Christoph Fenz, weiherhof-eventing.com
FAHREN: CAI3*-H4/2/1 Kladruby nad Labem / CZE (bis 19.4.) mit H2: Wolfgang Binder H4: Stefan Amort, Josef Leibetseder jun., Josef Leibetseder, Josef Scheibelhofer, Ewald Wurm, nhkladruby.cz
CAI3*-H2/1, CAI2*-H4/1 Horst aan de Maas / NED (bis 19.4.) mit CAI3*-H1: Adrian Unzeitig, menwedstrijdenhorst.nl
DISTANZ: CEI3*/2*/1*, CEIYJ2*/1* Samorin / SVK (bis 19.4.) mit CEI2*: Sophie Mauritsch, Anita Romar, Helga Wunderer, CEI1*: Ulrich Adensamer, enduranceride.eu

Alle Turniere im In- und Ausland im Überblick finden Sie auf unserer Homepage oeps.at unter dem Menüpunkt Turniere

Aktuelle Änderungen aller Turnier-Nennungen des Wochenendes finden Sie im online-Terminupdate unter dem Menüpunkt News auf oeps.at

Quelle: Pressemitteilung