Hunderstelsieg für Pieter Devos in Miami

Longines Global Champions Tour Miami

Hunderstelsieg für Pieter Devos in Miami

Exakt ein Viertel der 32 Starter des Global Champions Tour Grand Prix von Miami schaffte es ins Stechen. Dort blieben allerdings nur drei fehlerfrei: Pieter Devos (BEL) mit seiner elfjährigen Zangersheide Stute Claire Z (von Clearway), Harrie Smolders (NED) auf seinem ebenfalls in Zangersheide gezogenen Championatspferd Don VHP Z und Malin Baryard-Johnsson (SWE) auf ihrer elfjährigen BWP Stute H&M Indiana (von Kashmir van Schuttershof).

Der Sieg im Longines Global Champions Tour Grand Prix in Miami geht an Pieter Devos (BEL) und Claire Z. © Stefano Grasso/LGCT
Der Sieg im Longines Global Champions Tour Grand Prix in Miami geht an Pieter Devos (BEL) und Claire Z. © Stefano Grasso/LGCT

Den Sieg und damit die Siegprämie von Euro 99.0000 holte sich mit hauchdünnem Vorsprung Pieter Devos (BEL) vor Harrie Smolders (NED) und Malin Baryard-Johnsson. Der Belgier führt damit auch in der Gesamtwertung.

Harrie Smolders (NED) und sein Championatspferd Don VHP Z holten sich im Longines Global Champions Tour Grand Prix in Miami Platz zwei. © Stefano Grasso/LGCT
Harrie Smolders (NED) und sein Championatspferd Don VHP Z holten sich im Longines Global Champions Tour Grand Prix in Miami Platz zwei. © Stefano Grasso/LGCT
Muss man mal live erlebt haben: Der Turnierplatz der Longines Global Champions Tour in Miami. Die Reiterin im Bild ist Georgina Bloomberg (USA) auf Manodie II H. © Stefano Grasso/LGCT
Muss man mal live erlebt haben: Der Turnierplatz der Longines Global Champions Tour in Miami. Die Reiterin im Bild ist Georgina Bloomberg (USA) auf Manodie II H. © Stefano Grasso/LGCT

LONGINES GCT GRAND PRIX of Miami Beach
Int. jumping competition with jump-off (1.60 m)
1. Claire Z – Pieter Devos (BEL) 0/72.34 sec – 0/37.38 sec
2. Don VHP Z N.O.P. – Harrie Smolders (NED) 0/75.80 sec – 0 37.42 sec
3. H&M Indiana – Malin Baryard-Johnsson (SWE) 0/72.70 sec – 0/38.48 sec
4. California – Edwina Tops-Alexander (AUS) 0/71.56 sec – 4 37.38 sec
5. H & M Extra – Olivier Philippaerts (BEL) 0/72.31 sec – 4/46.77 sec
6. Calisto Blue – Daniel Deusser (GER) 0/72.68 sec – 8/36.90 sec
7. Hello Mr President – Scott Brash (GBR ) 0/69.81 sec – 8/37.02 sec
8. Take A Chance On Me Z – Christian Ahlmann (GER) 0/74.73 sec – 8/42.47 sec
9. Alejandro – Shane Sweetnam (IRL) 4/69.57 sec
10. G & C Arrayan – Carlos Enrique Lopez Lizarazo (COL) 4/70.37 sec
11. Dana Blue – Maikel van der Vleuten (NED) 4/71.91 sec
12. Curious Georg – Laura Kraut (USA) 4/73.83 sec
> Ergebnis Longines Global Champions Tour Grand Prix von Miami

> Gesamtwertung Longines Global Champions Tour 2019

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist keine Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.