Hof Borgmann wird Hengststation

News aus der Zucht

Hof Borgmann wird Hengststation

Im Rahmen der Privathengstschau des westfälischen Verbandes in Münster gab Stephan Borgmann bekannt, dass auf dem Anwesen seiner Familie in Ostbevern nun auch eine Hengststation beheimatet ist.

Mit Klick aufs Bild geht es zum Hengstkatalog 2016
Mit Klick aufs Bild geht es zum Hengstkatalog 2016

In Münster stelle Stephan Borgmann höchstpersönlich drei der Deckhengste vor: die beiden dreijährigen Adrenalin (v. Apache–Fürst Piccolo) und Discover (v. Don Frederic–Estobar) sowie den vierjährigen AC/DC (v. Apache–Florestan I).

Seit Jahrzehnten steht der Hof Borgmann für erfolgreiche Zucht, mehr als 30 Dressur- und Springpferde die auf Grand Prix Niveau laufen wurden bereits hervorgebracht. Unter anderem stammen der Sieger der Westfälischen Hauptkörung 2006, Estobar NRW (v. Ehrentusch) oder der Bundeschampion von 2014 Equitaris (v. Estobar) aus der Zucht der Borgmanns. Darüber hinaus wurde der westfälische Stutenstamm 218 der Borgmanns 2015 von dem niederländischen Zuchtmagazin Sport Horse Breeding zum zweiten Mal in Folge zum erfolgreichsten Stutenstamm der Welt (Dressur) erklärt.

Informationen zur Hengststation Borgmann »

Hengstkatalog Hof Borgmann »

Quelle: Züchter Forum

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.