Grünröcke unterwegs in San Giovanni (ITA), Arezzo (ITA) und St. Margarethen (AUT/K)

Alpenspan Team News

Grünröcke unterwegs in San Giovanni (ITA), Arezzo (ITA) und St. Margarethen (AUT/K)

alpenspanAlpenspan Teamreiter Gianni Govoni machte dieses Wochenende (14. – 20.03.2016) beim CSI3* Turnier in Arezzo (ITA) von sich reden. Der italienische Grünrock holte neben einer schönen Grand Prix Platzierung noch elf weitere Spitzen-Ränge. Gudrun Pirker und Alessia Rossi sind in San Giovanni unterwegs und Gerfried Puck, Dieter sowie Sandra Köfler zeigen im Kärnter St. Margarethen auf.

Alpenspan Lady Gudrun Pirker sicherte sich mit Alpenspan Citadelle einen tollen dritten Platz in San Giovanni (ITA). © Privat
Alpenspan Lady Gudrun Pirker sicherte sich mit Alpenspan Citadelle einen tollen dritten Platz in San Giovanni (ITA). © Privat

Italienische Festspiele für Gianni Govoni in Arezzo
Gut gestartet ist Gianni bereits am Donnerstag im Sattel des Cornet Obolensky x Numero Uno-Nachkommens Bobolensky mit dem sechsten Rang in der Silver Tour. Diesen Erfolg konnte er nicht nur am nächsten Tag wiederholen, er toppte diese Leistung auch noch mit einem fünften Platz im Weltranglistenspringen am Sonntag.

Am Freitag zeigte Gianni mit dem siebenjährigen Indorado x Diamant de Semilly-Nachkommen Intrigo Rs mit dem zwölften Platz in der Gold Tour (1.35 m) auf. Ein weiterer zehnter Rang in dieser Tour am Samstag, sowie einer elfter Platz am Sonntag vervollständigten die erfolgreiche Bilanz des Duos.

Auch der Chippendale Z-Nachkomme Camiro Z trumpfte mit Gianni in der Silver Tour über 1.45 m mit dem siebten Rang am Samstag auf.

Neben dem zweiten Platz in der Silver Tour (1.30 m) mit der KWPN-Stute Laoise, sowie dem Sieg am Samstag und einem zusätzlichen achten Rang am Sonntag, holte der Italiener drei weitere Top-Platzierungen. Nach einer fehlerfreien Runde am Freitag, sicherte er sich mit Antonio, einem KWPN Wallach nach Oklund, am Sonntag im Gold Tour Grand Prix noch den hervorragenden elften Platz.

Gudrun und Alessia holen Platzierungen in San Giovanni (ITA)
Alpenspan Lady Gudrun Pirker sicherte sich unterdessen in San Giovanni (ITA) einen gelungenen dritten Platz im Sattel ihrer Chess-Tochter Alpenspan Citadelle in der Springprüfung über 1.25 m am Freitag.

Mit Alessia Rossi und dem Boris van het Kluizebos-Nachkommen Kampari gab es nach einer fehlerfreien Runde in der Jungpferdeprüfung am Dienstag weiteren Grund zur Freude für das Team Alpenspan. Als gelungenen Abschluss holte die Italienerin, auf dem elfjährigen Calato-Nachkommen Caruso, auch noch einen tollen sechsten Platz im Weltranglistenspringen über 1.45m am Sonntag.

Gerfried, Dieter und Sandra punkten in St. Margarethen
Beim CSN-B* Turnier in St. Margarethen (K) konnten die Grünröcke Gerfried Puck, Dieter und Sandra Köfler weitere Platzierungen sammeln.

Gerfried (ST) zeigte am Samstag auf dem KWPN-Hengst For Fun in der Stilspringprüfung über 1.15 m mit dem dritten Rang auf. In der Klasse S (1.40 m) rangierte der Steirer nicht nur mit dem Numero Uno-Sohn Elroyal am dritten Rang, sondern holte auf der zehnjährigen Phin Phin-Tochter Bionda 3 noch den tollen sechsten Platz.

Zum Abschluss trumpfte Gerfried mit dem KWPN-Hengst Elroyal und zwei tadellosen Runden im der Klasse S (1.40 m) auch noch mit einen grandiosen zweiten Rang auf.

Sandra Köfler (K) freute sich am Freitag im Sattel von Candida 4,  einer Holsteiner Stute nach Cancara, über einen gelungenen dritten Platz in der 1.05 m hohen Standardspringprüfung. Ihr Ehemann Dieter erritt in dieser Prüfung auf dem Warrant-Nachkommen Francis Rang fünf.  Darüber hinaus gelang dem Kärntner im Sattel der erst siebenjährigen Holsteiner Stute Bea 77 am Freitag (18.3.) in der Punktespringprüfung (1,30 m) ein zweiter und am Samstag in der Klasse LM (1.35 m) ein zehnter Platz.

www.alpenspan.at

​Quelle: News-Service © EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net