Gold, Silber und Bronze für Kärntner Springreiterinnen im Distanzreiten

News aus Kärnten

Gold, Silber und Bronze für Kärntner Springreiterinnen im Distanzreiten

Pressemitteilung – Kärntens SpringreiterInnen sind nicht nur im Parcours erfolgreich: Katharina Karpf, die sich vor gut einer Woche als Kärntner Landesmeisterin der Jugend im Springreiten feiern lassen durfte, wurde am vergangenen Wochenende Österreichische Meisterin der Jungen Reiter im Distanzreiten – und das bereits zum dritten Mal.

Die sonst im Parcours erfolgreichen Kärntnerinnen Nani Kulmitzer, Katharina Karpf und Nika Kulmitzer (v.l.) sorgten für einen Medaillenregen für unser Bundesland bei den Österreichischen Meisterschaften im Distanzreiten. © Karpf/KK
Die sonst im Parcours erfolgreichen Kärntnerinnen Nani Kulmitzer, Katharina Karpf und Nika Kulmitzer (v.l.) sorgten für einen Medaillenregen für unser Bundesland bei den Österreichischen Meisterschaften im Distanzreiten. © Karpf/KK

Gleichzeitig konnte das Kadermitglied des Kärntner Springreiter Jugendteams den 80 km-Ritt für sich entscheiden. Nach einem spannenden Zielsprint musste sich Nani Kulmitzer nur um eine Nasenlänge geschlagen geben und durfte sich damit über die Bronzemedaille in der Allgemeinen Klasse freuen. Ihre Schwester Nika Kulmitzer wurde Vizemeisterin bei den Jungen Reitern.

Quelle: Pressemitteilung