Foundation und Unikato stellen AWÖ-Siegerhengste! Alle Ergebnisse

AWÖ Hengstkörung 2021, Stadl-Paura (OÖ)

Foundation und Unikato stellen AWÖ-Siegerhengste! Alle Ergebnisse

Zucht | Julia Rejlek – Die Siegerhengste der AWÖ Hengstkörung 2021 heißen Broadmoar’s Franello (Foundation x Dormello) und Geyer’s Unbreakable ( Unikato x Calando V). Von 6. bis 7. Februar 2021 wurde im Pferdezentrum Stadl-Paura (OÖ) insgesamt 24 Hengsten das positive Körurteil ausgesprochen. Darunter dressur- & springbetonte Körhengste, sowie Reitponyhengste. Aber auch vier Althengste erhielten das Prädikat „gekört“ und ein Junghengst das Prädikat „empfohlen“.

Der dressurbetonte Siegerhengst bei den AWÖ-Hengsttagen 2021 wurde Broadmoars Franello v. Foundation! © Matthias Mayer
Der dressurbetonte Siegerhengst bei den AWÖ-Hengsttagen 2021 wurde Broadmoars Franello v. Foundation! © Matthias Mayer

Dressurbetone Hengste
Das Lot der Dressurhengste bestand erstmals aus 20 Anwärtern, von denen acht Hengste gekört und zwei prämiert (Wertnote höher als 7,7) wurden. Zum Siegerhengst kürte die fünfköpfige Körjury Broadmoar’s Franello. Der dunkelbraune Sohn des Foundation aus der Winona World Princess von Dormello stammt aus der Zucht der Broadmoar KG in Oisnitz und ist auch in Besitz derselben. Während Foundation international unter seinem Reiter Matthias Alexander Rath (GER) für Aufmerksamkeit sorgt, war die Mutterstute selbst bis zur Klasse S erfolgreich. Der dreijährige Broadmoar’s Franello beeindruckte in Stadl Paura besonders mit seiner enormen Mechanik im Trab und seinem Hengsttyp.

Reservesieger und zweiter Prämienhengst wurde Geyer’s Fort Knox (For Dance x Dimaggio) vom Gestüt Geyer in Heiligenkreuz. Auch dieser stammt aus über For Dance von For Romance I aus einer bekannten Dressurlinie ab und ist das erste Fohlen aus der Mutterstute. Der schicke Hengst zeigte viel Noblesse und Ausstrahlung und bei aller Jugendlichkeit bereits weit überdurchschnittlich in seiner Veranlagung.

Reservesieger und zweiter Prämienhengst wurde der schicke Geyer's Fort Knox. © Matthias Mayer
Reservesieger und zweiter Prämienhengst wurde der schicke Geyer’s Fort Knox. © Matthias Mayer

Überblick dressurbetonte Hengste
Körsieger 2021:
Broadmoars Franello PrH. (Foundation X Dormello)
Z. & B.: Broadmoar KG, Oisnitz (ST)

Reservesieger 2021:
Geyer’s Fort Knox PrH. (For Dance X Dimaggio)
Z. & B.: Gestüt Geyer, Heiligenkreuz (NÖ)

Gekört
Quantender
(Quantensprung X Contender StPrH.)
Z.: Fam. Pichler, Geboltskirchen (OÖ), B.: Mag. Giulia Schwab (OÖ)

Don Fior vom Prunnehof (Don Juan de Hus PrH. X Peron M)
Z.: Natalie Huber, Wien, B.: Marius Schreiner, Probstdorf (NÖ)

Graf K (Grey Flanell X United)
Z. & B.: Mag. Wolfgang Kromoser, Oberndorf (OÖ)

Hubertushof’s Himmelstürmer (Freiherr von Stein X Kantadou)
Z.: Heinickehof Kahla, Plessa (GER), B.: Jasmin & Andreas Huber, Ottendorf (ST)

Grand Cru M (Glamourdale X Fire van de Heffnick)
Z. & B.: Mag. Franz Maier, Wildenau (OÖ)

My Barbie Boy W (Marc Cain X Dimension)
Z. & B.: Heinz & Martina Winter, Rudersdorf (B)


Springbetonte Hengste

18 Hengste bewarben sich um ein positives Körurteil in der Sparte springbetont. Acht davon wurden schlussendlich gekört, drei Hengsten wurde eine Prämie verliehen. Das niederösterreichische Gestüt Geyer erhielt für beide an den Start gebrachten Pferde eine Prämie und einer davon wurde Siegerhengst: der Unikato-Nachkomme Geyer’s Unbreakable aus einer Calando V-Mutter. Der Hengst punktete mit enormem Vermögen beim Freispringen. „Wir haben ihn fünfmal über die Springgasse gelassen und von den 15 Sprüngen hat jeder einzelne gepasst. Er zeigte unglaublich viel Übersicht, Vorsicht, Vermögen, Technik und Manier. Bei dem Hengst passt wirklich fast alles“, erklärte Zuchtrichter Dr. Leopold Erasimus.

Bester AWÖ-Hengst des springbetonten Lots wurde Aramis v. Alibi ElH. X Carbido, aus der Zucht von Anton Kurzmann und im Besitz von Bruno Wurzinger. Der typvolle Hengst zeigte sich mit viel Potential in der Springgasse und wurde Reservesieger.

Mit das erfolgreichste Gestüt der AWÖ Hengsttage: das Gestüt Geyer. Sie stellten neben dem dressurbetonten Reservesieger, den Siegerhengst der springbetonten Hengste: Geyer's Unbreakable. © Matthias Mayer
Mit das erfolgreichste Gestüt der AWÖ Hengsttage: das Gestüt Geyer. Sie stellten neben dem dressurbetonten Reservesieger, den Siegerhengst der springbetonten Hengste: Geyer’s Unbreakable. © Matthias Mayer

Überblick springbetonte Hengste
Körsieger 2021:
Geyer’s Unbreakable PrH. (Unikato X Calando V)
Z. & B.: Gestüt Geyer, Heiligenkreuz (NÖ)

Reservesieger 2021:
Aramis PrH. (Alibi ElH. X Carbido)
Z.: Anton Kurzmann, Unterbuch (ST), B.: Bruno Wurzinger, Wulzeshofen (NÖ)

Gekört
Geyer’s Domini PrH. (Dinken X Nekton)
Z.: Fruechtnicht Ocke, Midium-Marsch/Foehr (DEN), B.: Gestüt Geyer, Heiligenkreuz (NÖ)

Van Sandro MRE (Van Gogh X Sandro Boy)
Z.: Martin Resch (ST), Allersdorf, B.: BG M. Resch & P. Englbrecht

Diassini (Diamant de Semilly X Cassini I)
Z.: Rita Moser, Lambrechten (OÖ), B.: ZG Strilka & Pobitzer, Neuburg am Inn (GER)

Lusianus von Pachern (Ludwig As X Stationär)
Z.: Johann Zuchi, Oberwölz (ST), B.: Simon Zuchi, Oberwölz (ST)

L.A. PZW (Lord Perry W X Caresino)
Z. & B.: Josef Wessely, Horitschon (B)

Concarneau (Cormitender PrH. X Alvalon)
Z.: Cord Schröder, Wenddorf (GER), B.: Philipp Schmidl, Altmünster (GER)


Quelle: Facebook/Clipmyhorse

Reitponys
Das Lot der Reitponyhengste zeigte einen beeindruckenden Aufwärtstrend in Bezug auf die Qualität der Hengste. Vier Hengste wurden der Jury vorgestellt, alle erhielten ein positives Körurteil. Die Siegerschärpe ging an den Falben Daily Highlight (Houndringe’s Raspoetin X Wengelo’s Ricardo) aus der Zucht der Sportpferdezucht Leser. Der vierjährige Welshponyhengst bescherte seinen Besitzers, der Broadmoar KG den zweiten Titel an diesem Wochenende und punktete mit seiner Galoppade und dem wunderschönen Typ.

Reservesieger wurde der bereits fünfjährige Dream a little Dream AT (Dating AT PrH. x Hesselteichs Lucky Lao II) gezogen von Dr. Henrik und Inga Berendson und in Besitz der ZG Frank-Doppler. Der Körjury gefiel besonders das korreke Fundament und die Trabmechanik.

Österreichs Reitpony-Hengst werden jedes Jahr besser! Ein Hengst wie ein Model ist Daily Highlight aus der Zucht von Alfred Leder, der auch mit hervorragenden Grundgangarten und einer herausragenden Galoppade beeindruckte. © Matthias Mayer
Österreichs Reitpony-Hengst werden jedes Jahr besser! Ein Hengst wie ein Model ist Daily Highlight aus der Zucht von Alfred Leder, der auch mit hervorragenden Grundgangarten und einer herausragenden Galoppade beeindruckte. © Matthias Mayer

Ponyhengste
Körsieger 2021:
Daily Highlight PrH. (Dimension AT X Kennedy)
Z.: Sportpferdezucht Leser, Unterpetersdorf (B), B.: Broadmoar KG, Oisnitz (ST)

Reservesieger 2021:
Dream a little Dream AT PrH. (Dating AR PrH. X Hesselteichs Lucky Lao II)
Z.: Dr. Henrik & Inga Berendson, Dorsten (GER), B.: ZG Frank-Doppler, Bergland (NÖ)

Bergerhof’s Matchmaker (Houndringe’s Raspoetin X Weppelo’s Ricardo)
Z.: R.H.J. Vroliiken, Wezep (NED), B.: ZG Frank-Doppler, Bergland (NÖ)

Colin PB (Can Dance X Cyranno WE)
Z.: Friedrich & Jürgen Heemann, Ibbenbüren (GER), B.: Barbara Troppacher, Mühlleiten (OÖ)

Gekörte Althengste
Neben den dreijährigen Hengsten wurden auch vier Althengste vorgestellt, die allesamt ein positives Körurteil erhielten. Darunter der achtjährige AWÖ-Hengst Dante’s Creek v. Dante Weltino (Z. & B.: Walter und Anna Seidl) oder der bereits 22-jährige Oldenburger Sir Bedo v. Sandro Hit (Z.: Rita Koopmann, B.: Birgit Lehenbauer). „EQUIVA“ Junghengst des Jahres 2021 und eine Empfehlung für die Körung erhielt als einziger der drei Junghengste der dreijährige Geyer’s Diatendro’s Boy v. Diatendro X Corianus (Z. & B.: Gestüt Geyer).

Als "Althengst" die Deck-Erlaubnis erhielt u.a. Dante's Creek aus der Zucht von Walter und Anna Seidl. © Matthias Mayer
Als „Althengst“ die Deck-Erlaubnis erhielt u.a. Dante’s Creek aus der Zucht von Walter und Anna Seidl. © Matthias Mayer

Überblick Althengste
Przedswit Amarena (2014)
(Przedswit Svrzensky-2 X Przedswit Mira)
Z. & B.: Dr. Sven Budik, Sankt Christophen (NÖ)

Gogogachetto Chippendale (2013)
(Millenium X Rubin Royal)
Z.: Johannes Josef Juurlink, SC Slagharen (NED), B.: Kristina Benes, Pfaffstätten (NÖ)

Dante’s Creek (2013)
(Dante Weltino X Caprigold)
Z.: Anna Seidl, Aderklaa (NÖ), B.: Anna & Walter Seidl, Aderklaa (NÖ)

Sir Bedo (1999)
(Sandro Hit X Tin Rocco)
Z.: Rita Koopmann, Berne (GER), B.: Birgit Lehenbauer, Wallsee (NÖ)

Junghengste mit Empfehlung
Geyer’s Diatendro’s Boy (Diatendro X Corianus)
Z. & B.: Gestüt Geyer, Heiligenkreuz

Weiterführende Links:
>> Zur AWÖ-Website
>> Zum Katalog
>> Zum detaillierten Körergebnis

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.