Fixkraft Teamreiter trotzten dem „Sauwetter“: Trainerstolz in Lamprechtshausen und Springerfolge in Kammer...

EQWO.net News Service :: Fixkraft Team

Fixkraft Teamreiter trotzten dem „Sauwetter“: Trainerstolz in Lamprechtshausen und Springerfolge in Kammer und Ising

Die Fixkraft Teamreiter waren auch am ersten Septemberwochenende (31.08.- 03.09.) fleißig unterwegs. Trotz widrigster Witterungsbedingungen und starken Regenfällen sorgten die Sportler dabei in Ising (GER), Lamprechtshausen (S/AUT) und Kammer-Schörfling (OÖ/AUT) für tolle Erfolge!

Trainerstolz! Christian Schumach (K) coachte bei der U25 Dressur-EM in Lamprechtshausen seine Schülerin Karo Valenta. © privat
Trainerstolz! Christian Schumach (K) coachte bei der U25 Dressur-EM in Lamprechtshausen seine Schülerin Karo Valenta. © privat

Erfolgreiche Premiere für Stefan Eder und seinen Neuzugang Claro 3!
Fixkraft Teamreiter Stefan Eder (S) verbrachte das Wochenende beim CSI2* Chiemsee Festival am Gut Ising. Mit Claro 3 sorgte der Routinier für zwei Platzierungen in der 1,45 Meter hohen großen Tour vom Zwei-Sterne-Turnier. Besonders stark: Reiter und Pferd bestritten am Chiemsee ihr erstes gemeinsames Turnier.

Elvis genoß die Regentage im RV Schloss-Kammer (OÖ) © Benedikt Brunnmayer
Elvis genoß die Regentage im RV Schloss-Kammer (OÖ) © Benedikt Brunnmayer

Von Göteborg nach Lamprechtshausen – Christian Schumach weiter im EM-Fieber!
Erfolgstrainer und Fixkraft Teamreiter Christian Schumach (K) hielt sich unterdessen in Lamprechtshausen (S) auf, um nach seiner erfolgreichen EM-Teilnahme in Göteborg (SWE) bei der Europameisterschaft der U25 Dressurreiter als Trainer zu unterstützen. Dort coachte der Kärntner mit Karolina Valenta (AUT) eine seiner besonders erfolgreichen Schülerinnen: Die sympathische Niederösterreicherin verpasste mit ihrem bildhübschen Valenta’s Diego am Samstag (02.09.) im U25 Grand Prix nur ganz knapp die Bronzemedaille und machte mit dieser sensationelle Leistung nicht nur ihren Trainer stolz.

Mit Lanzado 2 platzierte sich Fixkraft-Reiter Peter Englbrecht beim Heimturnier im schweren Springen. © Benedikt Brunnmayer
Mit Lanzado 2 platzierte sich Fixkraft-Reiter Peter Englbrecht beim Heimturnier im schweren Springen. © Benedikt Brunnmayer

Lokalmatador Peter Englbrecht trotzt dem Regen beim Heimturnier
Für Peter Englbrecht (OÖ) hieß es beim Heimturnier in Kammer-Schörfling alle Hebel in Bewegung setzten, um den unfassbaren Wassermassen Herr zu werden. Starker Regen erschwerte die Bedingungen vom Casino Grand Prix powered by Westfalia Finale, das von 31.8. bis 03.09. im RV Schloss Kammer ausgetragen wurde. Der Fixkraft-Reiter ließ sich vom Wetter auch nicht selbst vom Reiten abhalten:

Peter Englbrecht und sein Chalu2 sorgten trotz „Sauwetter“ für Spitzenplatzierungen beim Heimturnier in Kammer-Schörfling (OÖ) © Benedikt Brunnmayer
Peter Englbrecht und sein Chalu2 sorgten trotz „Sauwetter“ für Spitzenplatzierungen beim Heimturnier in Kammer-Schörfling (OÖ) © Benedikt Brunnmayer

Mit seinem Lordanos-Sohn Lanzado 2 sicherte sich der Oberösterreicher einmal den dritten Platz im 1,30 Springen, sowie Rang zwei in der 1,40 Meter Prüfung. Auf dem 11-jährigen Chalu 2 platzierte sich Peter in der schweren Klasse zudem an achter Stelle. Mit Loki Doki verbuchte der Turnierveranstalter im 1,30 Meter Springen einen Sieg und im abschließenden 1,40 Meter Springen noch Platz vier.

Das gesamte Pferdefuttersortiment von Fixkraft findet man hier »

Die wöchentlichen Elité Fixkaft News gibt es hier »

www.fixkraft.at

Diese News wurden von der EQWO media housen EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net im Auftrag von Fixkraft verfasst.