Fixkraft-Teamreiter Stefan Eder wird Dritter im Lake Arena Grand Prix

EQWO.net News Service: Team Fixkraft

Fixkraft-Teamreiter Stefan Eder wird Dritter im Lake Arena Grand Prix

EQWO.net News Service: Team Fixkraft | Werbung – Eine Maximalabmessung von 1,45 m hatten die Hindernisse im Lake Arena Grand Prix zum Abschluss des viertägigen, nationalen Hallen-Springturnieres in Wr. Neustadt (18.-21.10.2018). Nach zwei fehlerfreien Runden am Donnerstag (18.10.) und Freitag (19.10.) über 1,30 m bzw. 1,40 m konnte die neunjährige Casall-Tochter Barmenia unter Fixkraft-Teamreiter Stefan Eder (OÖ) auch in diesem stark besetzten Grand Prix souverän punkten.

Super! Platz 3 im Lake Arena Grand Prix für Fixkraft-Teamreiter Stefan Eder und Barmenia. Archivbild © Michael Graf
Super! Platz 3 im Lake Arena Grand Prix für Fixkraft-Teamreiter Stefan Eder und Barmenia. Archivbild © Michael Graf

In fehlerfreien 42,94 Sekunden erreichten die dunkelbraune Holsteinerstute und der Oberösterreicher das Ziel, was den hervorragenden dritten Platz im 49 Teilnehmer umfassenden Starterfeld bedeutete.

Weiters durfte sich der Fixkraft-Teamreiter im Sattel von Celpik und Cobra 32 noch über zwei zweite Plätze über 1,40 m bzw. 1,30 m freuen und ist damit optimal vorbereitet auf das CSI2* Lake Arena Indoors am kommenden Wochenende (25.-28.10.).

Sein Teamkollege Peter Englbrecht (OÖ) war in der Lake Arena in den 1,25 und 1,30 m Bewerben am Start und sammelte mit Ultimus und Cornet’s Castello vier Platzierungen.

Das gesamte Pferdefuttersortiment von Fixkraft findest du hier »

Die wöchentlichen Elité Fixkraft News gibt es hier zum Nachlesen »

www.fixkraft.at

Diese News wurden von der UPPERCUT Ucc GmbH im Auftrag von Fixkraft verfasst.