Fixkraft Amateur Tour Sieg für Josefina Goess Saurau

Amadeus Horse Indoors 2018

Fixkraft Amateur Tour Sieg für Josefina Goess Saurau

Die traditionellen Fixkraft Amateur Touren der Amadeus Horse Indoors 2018 sind entschieden. Über 1,40 m gab es mit Josefina Goess Saurau (B) und Sarah Denise Fink (ST) einen Doppelerfolg für Österreich zu feiern, denn die rot-weiß-roten Amazonen kamen fehlerfrei ins Ziel. 61,35 Sekunden war schlussendlich die Bestzeit von Josefina Goess-Saurau und Cassijo vor Sarah Denise Fink mit Hulapalu Chaspara (0/61,98). Dritte wurden Sabine Dunkes (GER) und GK Arielle (0/63,53).

Österreichischer Sieg in der Fixkraft Big Tour für Josefina Goess-Saurau und Cassijo. © Michael Graf

Österreichischer Sieg in der Fixkraft Big Amateur Tour für Josefina Goess-Saurau und Cassijo. © Michael Graf

Platz 2 für Sarah Denise Fink und Hulapalu Chaspara in der Fixkraft Big Amateur Tour. © Michael Graf

Platz 2 für Sarah Denise Fink und Hulapalu Chaspara in der Fixkraft Big Amateur Tour. © Michael Graf

Sabine Dunkes und GK Arielle. © Michael Graf

Sabine Dunkes und GK Arielle. © Michael Graf

Über 1,20 m Höhe ging der Fixkraft Amateur Tour-Sieg an Julia Muth (GER), die erstmals bei der Amadeus Horse Indoors zu Gast ist. Sie verwies mit einer lockeren Runde im Sattel von El Bandiata B in 57,89 Sekunden die Russin Daria Samokhina (0/59,09) auf Cassini’s Angel und den Salzburger Karl Fischer (0/59,48) mit Altanus del Chirone auf die Plätze.

Sieg in der Fixkraft Medium Tour für Julia Muth und Al Bandiata B. © Michael Graf

Sieg in der Fixkraft Medium Amateur Tour für Julia Muth und Al Bandiata B. © Michael Graf

Cassini's Angel und Daria Samokhina sprangen auf Platz zwei in der Fixkraft Medium Tour. © Michael Graf

Cassini’s Angel und Daria Samokhina sprangen auf Platz zwei in der Fixkraft Medium Amateur Tour. © Michael Graf

Karl Fischer und Altanus del Chirone auf dem Weg zu Platz 3 in der Fixkraft Medium Tour. © Michael Graf

Karl Fischer und Altanus del Chirone auf dem Weg zu Platz 3 in der Fixkraft Medium Amateur Tour. © Michael Graf

Im Fixkraft Small Tour Opening über 1,10 m stand Carola Würgler-Hauri (SUI) mit Elvira an erster Stelle (0/55,40). Sie verhinderte um 21 Hundertstel Sekunden einen österreichischen Sieg, denn Susanne Winter (OÖ) und Mevisto’s Bonaparte wurden in 57,78 Sekunden Zweite vor der Fixkraft Medium Tour Siegerin Julia Muth auf Lorina (0/58,57).

Carola Würgler Hauri und Elvira gewinnen die Fixkraft Small Tour. © Michael Graf

Carola Würgler Hauri und Elvira gewinnen die Fixkraft Small Amateur Tour. © Michael Graf

Susanne Winter und Mevistos Bonaparte gelingt eine super Runde, die für zwei Platz reicht. © Michael Graf

Susanne Winter und Mevistos Bonaparte gelingt eine super Runde, die für zwei Platz reicht. © Michael Graf

Platz 3 in der Fixkraft Smal Toru für Julia Muth und Lorina. © Michael Graf

Platz 3 in der Fixkraft Smal Toru für Julia Muth und Lorina. © Michael Graf

Berthold Kirchtag von der Fixkraft Futtermittel GmbH war persönlich zur Siegerehrung gekommen, um zu gratulieren: „Wir sind ein österreichisches Unternehmen und demententsprechend wichtig ist uns, dass wir den Pferdesport in Österreich unterstützen. Veranstaltungen wie die Amadeus Horse Indoors sind dafür natürlich prädestiniert, aber wir sind auch oft bei kleineren Turnieren in ganz Österreich präsent. Hier in Salzburg haben wir quasi eine Doppelfunktion weil wir nicht nur den Sport unterstützen sondern auch bei der Messe mit einem Stand vertreten sind, bei dem man sich ausführlich über unser Pferdefutter informieren und selbstverständlich auch jegliche Fragen zur Fütterung stellen kann.“

Josefina Goess Saurau bei der Siegerehrung zu Fixkraft Big Amateur Tour. © Daniel Kaiser

Josefina Goess Saurau bei der Siegerehrung zu Fixkraft Big Amateur Tour. © Daniel Kaiser


21 FIXKRAFT SMALL AMATEUR TOUR OPENING 

presented by Fixkraft Futtermittel GmbH
Int. jumping competition against the clock (1.10 m)
1. Elvira – Carola Würgler-Hauri (SUI) 0 penalties 55.40 sec
2. Mevisto’s Bonaparte – Susanne Winter (AUT/OÖ) 0 penalties 57.78 sec
3. Lorina – Julia Muth (GER) 0 penalties 58.57 sec
4. Castro – Marie Kabler (AUT/S) 0 penalties 58.86 sec
5. Zimza la Bim – Berenice Laurent (FRA) 0 penalties 60.79 sec
6. Angel – Andri Von Ballmoos (SUI) 0 penalties 61.32 sec
7. Number One – Pia-Luise Distel (GER) 0 penalties 61.67 sec
8. Con Questa – Beate Steiner (AUT/W) 0 penalties 62.25 sec
9. Caracolito Z – Martina Raschböck (AUT/OÖ) 0 penalties 63.22 sec
10. Charisma – Alexandra Gruber (GER) 0 penalties 64.54 sec
11. Clearo – Cora Dieringer (AUT/OÖ) 0 penalties 65.22 sec
12. Chevalier – Peter Pichler (AUT/St) 0 penalties 65.38 sec
Ergebnislink

22 FIXKRAFT MEDIUM AMATEUR TOUR OPENING
presented by Fixkraft Futtermittel GmbH
Int. jumping competition against the clock (1.20m)
1. El Bandiata B – Julia Muth (GER) 0 penalties 57.89 sec
2. Cassini’s Angel – Daria Samokhina (RUS) 0 penalties 59.09 sec
3. Altanus del Chirone – Karl Fischer (AUT/S) 0 penalties 59.48 sec
4. El Rocco – Miroslava Stovickova (CZE) 0 penalties 59.98 sec
5. Galaxy – Martin Neudorfer (AUT/OÖ)0 penalties 60.13 sec
6. Coco Loco – Beate Steiner (AUT/W) 0 penalties 60.99 sec
7. Coloona – Sarah Fuchs (AUT/S) 0 penalties 61.69 sec
8. Quinto V. Pachern – Stephanie Gumatz (AUT/NÖ) 0 penalties 61.73 sec
9. Diagonit Fh – Pia-Luise Distel (GER) 0 penalties 62.01 sec
10. Foxlight van ‚t Asschaut – Berenice Laurent (FRA) 0 penalties 62.32 sec
11. Centisimo – Katerina Tomanova (CZE) 0 penalties 63.46 sec
12. Cheval de Couer – Clarissa Zobundija (GER) 0 penalties 64.10 sec
Ergebnislink


23 FIXKRAFT BIG AMATEUR TOUR OPENING

präsentiert von der Fixkraft Futtermittel GmbH
Int. Springprüfung nach Fehlern und Zeit (1.40m)
1. Cassijo – Josefina Goess-Saurau (AUT/B) 0 penalties 61.35 sec
2. Hulapalu Chaspara – Sarah-Denise Fink (AUT/St) 0 penalties 61.98 sec
3. GK Arielle – Sabine Dunkes (GER) 0 penalties 63.53 sec
4. Antonio di Monte – Lisa-Marie Arvai (AUT/S) 0 penalties 64.24 sec
5. Chanel – Carina Hindelang (GER) 0 penalties 64.29 sec
6. Canaro – Georgina Leimer (SUI) 0 penalties 65.82 sec
7. Obora’s Sherbet – Marie Christine Sebesta (AUT/W) 0 penalties 68.45 sec
8. Icemen de Paep – Lisa Marie Kreutz (GER)0 penalties 69.58 sec
9. Chacco Gold – Katerina Tomanova (CZE) 0 penalties 74.71 sec
10. Quantus – Sigrid Forstinger (AUT/NÖ) 4 penalties 64.70 sec
11. Cartrigde – Christof Katzlberger (AUT/S) 4 penalties 65.51 sec
12. Coolidge – Claudia Kressierer (GER) 4 penalties 74.85 sec
Ergebnislink 

Hier geht es zum Programm der Salzburgarena.
Hier geht es zum Programm der Messehalle Salzburg.

 

EINTRITTSPREISE

Einzeleintritt
Kinder bis 6 Jahre                        frei
Kinder                                        ab € 5.–
Erwachsene                                 ab € 12.–
Familienkarte
2 Erwachsene und 2 Kinder          ab € 48.–

Zweitageskarte (Samstag/Sonntag)
Kinder                                        ab € 16.–
Erwachsene                                ab € 42.–

Wochenendkarte (Donnerstag bis Sonntag)
Kinder                                        ab € 25.–
Erwachsene                                ab € 58.–

Gruppentarife
Vereine ab 20 Personen erhalten eine Ermäßigung.

Kartenverkauf/Tickets
> an der Tageskasse
> bei Ö-Ticket, Tel.: 0900 94 96096, www.oeticket.com
> bei Ticketmaster, Tel.: +43 1 253 888, www.ticketmaster.at
> Infos zu den Tickets www.amadeushorseindoors.at/tickets
> Die Eintrittskarte gilt als Ticket für den Obus

Anreise
Auto: A1 – Ausfahrt „Messezentrum Salzburgarena“
Parkplätze: direkt am Messezentrum, Kosten: Durchfahrt 1,50 Euro, 1. Stunde 3 Euro, jede weitere angefangene Stunde 2,50 Euro. Tagesgebühr an Messetagen (7. bis 10. 12.) 8 Euro. Alle Informationen dazu gibt es auch an der Tageskasse.
Öffentliche Verkehrsmittel: Buslinie 1 (hält an Veranstaltungstagen direkt bei der Salzburgarena)
Obus-Ticket: Die Eintrittskarte gilt als Fahrkarte in der Zone S ab 4 Std. vor Veranstaltungsbeginn bis Betriebsende

Hunde
Das Mitführen von Hunden ist sowohl im Messezentrum Salzburg als auch in der Salzburgarena ausnahmslos verboten.
Lediglich die Teilnehmer-Hunde des Agility World Cup dürfen zum Agility-Bereich an der Leine mitgeführt werden.

Das Programm im Überblick
Int. Pferdemesse
Int. Pferdeshow
Int. Springturnier CSI4*
Int. Dressurturnier CDI-W mit FEI World Cup™
Int. Voltigierturnier mit FEI World Cup™
Hallenvielseitigkeit – Amadeus Cup
Amadeus Grand Prix of Salzburg
Int. Dressurturnier CDIU25
Int. Nachwuchsspringturnier CSIPChJYU25
Finale European Youngster Cup
Pony-, Children- und Junioren-Touren
Int. Springturnier für Amateure CSIAm
Nat. Springturnier CSN-A
Nat. Dressurturnier CDN-A
Warsteiner Driving Challenge – Zwei- und Vierspänner
Kostümiertes Rekordhochspringen – „JAF High Fly Tour“
Working Equitation mit Mini Trail für die Kleinsten
Mounted Games
Pferdeverkaufsschau
Fun4Kids-Area & PABST HolzCity
Amadeum Lifestyle Floor
Silberpfeil Riders Parties
The Goodstuff Amadeus Agility World Cup

Silberpfeil Riders Parties
Donnerstag, 6. Dezember 2018: ab 22.00 Uhr – Silberpfeil Riders Party
Freitag, 7. Dezember 2018:ab 22.00 Uhr – Silberpfeil Riders Party
Samstag, 8. Dezember 2018:ab 22.00 Uhr – Silberpfeil Riders Party

Amadeus Horse Indoors
Wann? 6. bis 9. Dezember 2018
Wo? Messezentrum Salzburg & Salzburgarena
Kartenvorverkauf: OeTicket – www.oeticket.com,
Ticketmaster – www.ticketmaster.at
Web: www.amadeushorseindoors.at
www.amadeushorseindoors.at
www.facebook.com/AmadeusHorseIndoors
> www.instagram.com/amadeushorseindoors