Finalsiege und Top Platzierungen für Österreichs Voltigierer in Pezinok

CVI Pezinok 2017

Finalsiege und Top Platzierungen für Österreichs Voltigierer in Pezinok

CM | Voltigieren – Von 15. bis 18. Juni 2017 stand Pezinok (Slowakei) ganz im Zeichen des internationalen Voltigiersports. Die Gruppe vom UVT Eligius konnte mit einer starken Performance gewinnen. Mit Nicole Brabec (VG Club 43/NÖ) in der Klasse Junior 2*, Janine Wagenlechner (VG Club 43/NÖ) in der Klasse Damen Einzel 2* und und Paul Ruttkovsky in der Klasse der Children 1*, gab es neben Top Platzierungen ebenfalls drei Siege zu feiern.

Platz 1 für die S-Gruppe der Union Voltigierteam Eligius. © Facebook Union Voltigierteam Eligius
Platz 1 für die S-Gruppe der Union Voltigierteam Eligius. © Facebook Union Voltigierteam Eligius

Die Gruppe vom UVT Eligius war nicht zu schlagen. Mit dem Score von 7.460 gewannen sie vor den beiden deutschen Teams Mainz-Ingelheim (7,243) und RVC Gilching I (6,912). Rang vier ging an das rot-weiß-rote Team vom Club 43 mit Longenführerin Manuela Barosch (6,462).

Die UVG Eligius ist stolz auf alle Athleten und Pferde. © Facebook UV Eligius
Die UVT Eligius ist stolz auf alle Athleten und Pferde. © Facebook Union Voltigierteam Eligius

Im 3* Pas De Deux mussten sich Theresa Thiel und Stefan Csandl vom UVG Eligius dem starken italienischen Duo Lornezo Lupacchini und Silvia Stopazzini (Italien) geschlagen geben. Mit 8.752 Punkten gewannen die beiden, die auch Ende Mai in Ebreichsdorf an der Spitze standen. Für Csandl und Thiel gab es 7,556 Punkte.

Im 3* Einzel Voltigieren der Herren war dem Schweizer Lukas Heppler der Sieg nicht zu nehmen. Die Ränge zwei und drei belegten die Italiener Lornezo Lupacchini und Francesco Bortoletto. Der Niederösterreicher Dominik Eder platzierte sich auf Rang fünf.

Die Niederösterreicherin Daniela Fritz platzierte sich in der stark besetzten Klasse Damen Einzel S3* hinter Silvia Stopazzini (Italien) und Anna Cavallaro (Italien) auf Rang drei.

Der Zwei-Sterne-Bewerb der Damen im Einzelvoltigieren gehörte ganz den rot-weiß-roten Voltigierern. Janine Wagenlechner gewann mit Dali 2 und Longenführerin Manuela Barosch (6,882) vor Marina Leiwe (6,806) und Raphaela Hanser (6,442). Auch die Ränge vier und fünf gingen mit Lisa Foukal und Johanna Thiel an Österreich.

Erfolge für Österreich gab es auch bei den Junioren und Children zu feiern. Nicole Brabec (AUT/NÖ) gewann das Junioren 2* Finale. Bei den Children 1* der Herren siegte Paul Ruttkovsky (AUT/NÖ), bei den Damen Children 1* platzierte sich die junge Sabine Grossegger auf Rang zwei.

Ergebnisüberblick:

Squad Senior 3*
1. UVT Eligius (AUT/NÖ) – Leokado LF: Cornelia Trimmel 7.460
2. Mainz-Ingelheim (GER) – Poker LF: Jurgen Kohler 7.243
3. –RVC Gilching I (GER) – Amontillado 9 LF: Bettina Gross 6.912
4. Club 43 (AUT) – Dali 2 LF: Manuela Barosch 6.462
Ergebnislink

Pas-de-Deux – Senior 3*
1. Lorenzo Lupacchini / Silvia Stopazzini (ITA) LF: Laura Carnabuci 8.752
2. Theresa Thiel / Stefan Csandl (AUT/NÖ) – Crossino 2 LF: Karin Bohmer 7.556
Ergebnislink

Male Individual – Senior 3*
1. Lukas Heppler (SUI) – Ramazotti 155 LF: Melanie Neubauer 7.773
2. Lorenzo Lupacchini (ITA) – Rosenstolz 99 LF: Laura Carnabuci 7.5118.047
3. Francesco Bortoletto (ITA) – Rosenstolz 99 LF: Laura Carnabuci 7.508
weiters:
5. Dominik Eder (AUT/NÖ) – Pipetto LF: Martin Eder 7,207
Ergebnislink

Female Individual – Senior 3*
1. Anna Cavallaro (ITA) – Monaco Franze 4 LF: Nelson Alcides Vidoni 8.176
2. Silvia Stopazzini (ITA) Rosenstolz 99 LF: Laura Carnabuci 7.753
3. Daniela Fritz (AUT/NÖ) – Fausto LF: Martin Vavacek 7.565
weiters:
6. Lisa Wild (AUT/S) – KCM Vaultinghorses Lord LF: Andrea Bicova 7,442
7. Alina Barosch (AUT/NÖ) – Dustin Von Lohe LF: Manueal Barosch 7,326
8. Cornelia Pikl – Ramazotti LF: Melanie Neubauer 7,216
9. Nicole Kirbisch (AUT/NÖ) – Dustin Von Lohe LF: Manuela Barosch 7.166  
10-Marie Dopplinger (AUT/NÖ) – Crossino 2 LF: Karin Bohmer 7.056
Ergebnislink

Auf dem YouTube Channel der FEI kann man sich Videos von allen drei Turniertagen in Pezinok ansehen »

CVI3*, CVI2*, CVI1*, CVICh2*, CVIJ2*, CVICh1*, CVIJ1* Pezinok (SVK)    
15.-18.06.2017 
Starts and Results »
www.cvislovakia.com

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.

Merken

Merken

Merken

Merken

6