Erneut Unfall bei Vielseitigkeitsturnier – Reiter tot!

News aus der Welt

Erneut Unfall bei Vielseitigkeitsturnier – Reiter tot!

JC – Leider mussten wir in diesem Jahr schon öfters von Unfällen mit Todesfolge in der Vielseitigkeit berichten. Erst im September verunglückte der 21-jährige Russe Nikita Sotskov tödlich.

Schon wieder verunglückte ein Vielseitigkeitsreiter tödlich. © Shutterstock
Schon wieder verunglückte ein Vielseitigkeitsreiter tödlich. © Shutterstock

Zuvor verstarb die 33-jährige Philippa Humphreys bei einem Vielseitigkeitsturnier in Amerika und im April diesen Jahres verunglückte Caitlyn Fischer aus Australien tödlich. Am vergangenen Wochenende (31.09.-02.10.) kam es im Vielseitigkeitslager erneut zu einem folgenschweren Unfall:

Im Rahmen des CCI* im argentinischen Campo de Mayo kam der 34-jährige Santiago Zone mit seinem Pferd Remonta Nunhil so unglücklich zu Sturz, das er seinen tödlichen Verletzungen erlag. Erst vergangenen April gab der Familienvater sein Debüt auf internationalem Niveau.

Quelle: www.eventingnation.com

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.