EM Samorin: Tag 4 in Bildern

FEI European Jumping Championship for Young Riders, Juniors and Children, Samorin (SVK)

EM Samorin: Tag 4 in Bildern

LA | Springreiten – Die Entscheidung im Teambewerb der Young Rider ist bei der Europameisterschaft in Samorin (Slowakei) gestern (11.08.2017) gefallen. Unser Fotograf Hervé Bonnaud hat für uns die schönsten Impressionen voller Freude und Anspannung in Bildern eingefangen.

Eine letzte kurze Besprechung mit Teamchef Anton Martin Bauer und schon kann es für Lisa Räuber losgehen. © 1clicphoto - Hervé Bonnaud
Eine letzte kurze Besprechung mit Teamchef Anton Martin Bauer und schon kann es für Lisa Räuber losgehen. © 1clicphoto – Hervé Bonnaud
Die österreichischen Nachwuchsreitern sind bei der Euro in Samorin nicht schlecht unterwegs.  © 1clicphoto - Hervé Bonnaud
Die österreichischen Nachwuchsreitern sind bei der Euro in Samorin nicht schlecht unterwegs. © 1clicphoto – Hervé Bonnaud
Die weite Anreise hat sich für das Team aus Russland anscheinend gelohnt. Die Freude bei den Beteiligten ist groß. © 1clicphoto - Hervé Bonnaud
Die weite Anreise hat sich für das Team aus Russland anscheinend gelohnt. Die Freude bei den Beteiligten ist groß. © 1clicphoto – Hervé Bonnaud
Alle Beteiligten zittern bei den spannenden Ritten um EM-Gold mit. © 1clicphoto - Hervé Bonnaud
Alle Beteiligten zittern bei den spannenden Ritten um EM-Gold mit. © 1clicphoto – Hervé Bonnaud
Tolle Impressionen konnte unser Fotograf Hervé Bonnaud einfangen. © 1clicphoto - Hervé Bonnaud
Tolle Impressionen konnte unser Fotograf Hervé Bonnaud einfangen. © 1clicphoto – Hervé Bonnaud
Großbritannien holte sich gestern bei den Young Ridern den zweiten Team-Meistertitel. © 1clicphoto - Hervé Bonnaud
Großbritannien holte sich gestern bei den Young Ridern den zweiten Team-Meistertitel. © 1clicphoto – Hervé Bonnaud
Bei so manchem Ritt konnte man bestimmt eine Stecknadel fallen hören. © 1clicphoto - Hervé Bonnaud
Bei so manchem Ritt konnte man bestimmt eine Stecknadel fallen hören. © 1clicphoto – Hervé Bonnaud
Jubelstimmung bei der Europmeisterschaft Children, Junioren und Young Rider in Samorin. © 1clicphoto - Hervé Bonnaud
Jubelstimmung bei der Europmeisterschaft Children, Junioren und Young Rider in Samorin. © 1clicphoto – Hervé Bonnaud
Die Freude nach einer gelungenen Runde ist danach umso schöner. © 1clicphoto - Hervé Bonnaud
Die Freude nach einer gelungenen Runde ist danach umso schöner. © 1clicphoto – Hervé Bonnaud
Erleichterung: Nach einer gelungenen Runde konnten alle Beteiligten wieder aufatmen. © 1clicphoto - Hervé Bonnaud
Erleichterung: Nach einer gelungenen Runde konnten alle Beteiligten wieder aufatmen. © 1clicphoto – Hervé Bonnaud
Die französischen Reiter freuen sich über tolle Leistungen bei der Euro in Samorin. © 1clicphoto - Hervé Bonnaud
Die französischen Reiter freuen sich über tolle Leistungen bei der Euro in Samorin. © 1clicphoto – Hervé Bonnaud
Mario Bichler, der Trainer von Jugendreiterin Marie-Christine Sebesta, fiebert bei der EM mit seinem Schützling mit. © 1clicphoto - Hervé Bonnaud
Mario Bichler, der Trainer von Jugendreiterin Marie-Christine Sebesta, fiebert bei der EM mit seinem Schützling mit. © 1clicphoto – Hervé Bonnaud

ZEITPLAN FEI European Jumping Championship for Children, Juniors and Young Riders, Samorin (SVK)
Bewerbe, in denen Medaillenentscheidungen fallen, sind färbig markiert

Samstag, 12. August 2017
09:00 – 11:00 Farewell Competition Children 1,20 m, Respect Arena
11.00 – 12.00 Farewell Competition Young Riders 1,40 m, Main Stadium
12.00 – 13.00 Second Horse Inspection Juniors
15:00 – 16:15 1st Round Individual Final Children 1,30 m,
17:00 – 18:15 2nd Round Individual Final Children 1,30 m, Competition Over Two Rounds, Respect Arena

Sonntag, 13. August
08:30 – 10:30 Farewell Competition Juniors 1,30 m, Respect Arena
11.30 – 12.45 1st Round Individual Final Competition Young Riders 1,50 m, Main Stadium
13:30 – 14:45 2nd Round Individual Final Competition Young Riders 1,50 m, Main Stadium
15:30 – 16:45 1st Round Individual Final Juniors 1,40 m, Respect Arena
17:30 – 18:45 2nd Round Individual Final Juniors 1,40 m, Respect Arena
Link zum detaillierten Zeitplan

Je Altersklasse und Nation sind fünf Reiter-Pferd-Paare bei der Europameisterschaft startberechtigt, ein Team umfasst vier Reiter. Pro Nation darf zusätzlich ein Einzelreiter an den Start gehen. Equipechef ist Österreichs Nachwuchs Springreferent Anton Martin Bauer.

Die Österreichischen Nachwuchsspringreiter für die EM 2017
Children (U 16)

•    Lena Binder (12 Jahre; NÖ) mit Lancelot TN, Panni und Viper van Huize Ruisdael
•    Klara Goess-Saurau (13 Jahre; B) mit L’Alme Z und Lillifee
•    Ludovica Goess-Saurau (13 Jahre; B) mit Mylady Mercedes und Omane des Faux
•    David Gorton-Hülgerth (12 Jahre; St) mit Gentile
•    Valerie Kroker (13 Jahre; W) mit Cascala

Junioren (U 18)
•    Dominik Juffinger (17 Jahre; T) mit Redley Kerfontaine
•    Anna Markel (18 Jahre; NÖ) mit Cascaro
•    Lisa Maria Räuber (18 Jahre; NÖ) mit Cuyano und Cyrrus
•    Marie Christine Sebesta (15 Jahre; W) mit JP’s Winzerin und Kara Luna
•    Johanna Biber (18 Jahre; NÖ) mit Lenny Kravitz

Junge Reiter (U 21)
•    Lorenz Chwoyka (20 Jahre; S) mit Calamiros
•    Josefina Goess-Saurau (20 Jahre; B) mit Phantastic und Siec Castillo
•    Felix Koller (20 Jahre; OÖ) mit Captain Future und Cornet’s Castello
•    Alessandra Reich (21 Jahre; OÖ) mit Bario van’t Martendonkerf und Quatro Rubin
•    Laura Sutterlüty (21 Jahre; V) mit Chadila C und Saphir

Dominik Juffinger und Felix Koller halten Euch als EQWO.net Gastsnaper auf dem Laufenden. Folgt uns und Ihnen also auf Snapchat: eqwo_reporter.
Wir drücken allen Nachwuchsreitern die Daumen und wünschen viel Erfolg!

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.