EM Gold für Wouter de Cleene (BEL), Charlotte Dobretsberger und Mirjam Mayer...

Europameisterschaft Vielseitigkeit Ländliche Reiter Tongeren (BEL) 2017

EM Gold für Wouter de Cleene (BEL), Charlotte Dobretsberger und Mirjam Mayer schaffen es in die Top Fünf

BB | Vielseitigkeit – Bei der Ländlichen Europameisterschaft Vielseitigkeit in Tongeren (BEL) sicherte sich Wouter de Cleene (BEL) Einzel Gold, Charlotte Dobretsberger (NÖ) und Mirjam Mayer (T) landeten sensationell auf Platz vier und fünf. In der Mannschaftswertung wurde Österreich Vierter.

Team Austria darf zu Recht stolz sein auf das Ergebnis bei den FEI Europamiesterschaften Vielseitigkeit der Ländlichen Reiter. © Severin Chum und Michaela Zederbauer
Team Austria darf zu Recht stolz sein auf das Ergebnis bei den FEI Europameisterschaften Vielseitigkeit der Ländlichen Reiter. © Severin Chum und Michaela Zederbauer

Bei der Ländlichen Europameisterschaft Vielseitigkeit in Tongeren (BEL) sicherte sich der Zwischenführende nach Dressur und Gelände, Wouter de Cleene (BEL), im abschließenden Springen am Sonntag (30.07.) Einzel Gold. Im Sattel von Alaric de Lauzelle verzeichnete er einen Abwurf im Parcours (4FP). Das bedeutete ein Endergebnis von 53,2 Punkten für den 29-jährigen Belgier und damit die Goldmedaille mit einem hauchdünnen Vorsprung von 0,2 Punkten. Silber ging an Marie-Sophie Arnold (GER) auf Remember Me 74, die ebenfalls einen Abwurf im Parcours verzeichneten. Bronze gewannen Indiana Limpus (GBR) und Bronze Dandylon mit insgesamt 53,9 Punkten.

Charlotte Dobretsberger (NÖ) und Vally K beendeten die Em der Ländlichen Vielseitigkeitsreiter in Tongeren (BEL) auf dem vierten Platz. © Severin Chum und Michaela Zederbauer
Charlotte Dobretsberger (NÖ) und Vally K beendeten die EM der Ländlichen Vielseitigkeitsreiter in Tongeren (BEL) auf dem vierten Platz. © Severin Chum und Michaela Zederbauer

Charlotte Dobretsberger (NÖ) und Vally K schafften eine souveräne Nullrunde im Parcours und kämpften sich von Platz zehn nach vorne auf den sensationellen, vierten Platz (55,5). Mirjam Mayer konnte trotz Abwurf ihren fünften Zwischenrang verteidigen, was ein zweites, erfreuliches Top Five Ergebnis für Österreich bedeutete.

Mirjam Mayer (T) und Maverick 19 wurden Fünfte bei der EM der Ländlichen Vielseitigkeitsreiter in Tongeren (BEL). © Severin Chum und Michaela Zederbauer
Mirjam Mayer (T) und Maverick 19 wurden Fünfte bei der EM der Ländlichen Vielseitigkeitsreiter in Tongeren (BEL). © Severin Chum und Michaela Zederbauer

In der Mannschaftswertung konnte sich das rot-weiß-rote Team mit der guten Parcoursleistung noch auf Platz vier verbessern. „Das gesamte Team ist überglücklich und freut sich, bei dieser starken Konkurrenz so gut mitgehalten zu haben!“ resümiert Team Austria sehr postiv nach dieser EM.

Team Austria bei der Parcoursbegehung mit Trainer Andreas Ostholt. © Severin Chum und Michaela Zederbauer
Team Austria bei der Parcoursbegehung mit Trainer Andreas Ostholt. © Severin Chum und Michaela Zederbauer
Matthias Baumann beobachtete alles ganz genau. © Severin Chum und Michaela Zederbauer
Matthias Baumann beobachtete alles ganz genau. © Severin Chum und Michaela Zederbauer
Team Austria beim Einzug zur Siegerehrung mit Chef de mission Thomas Tesch. © Severin Chum und Michaela Zederbauer
Team Austria beim Einzug zur Siegerehrung mit Chef de mission Thomas Tesch. © Severin Chum und Michaela Zederbauer

CIC2* European Championships Eventing 2017
GOLD Wouter DE CLEENE (BEL) – ALARIC DE LAUZELLE (45,2/4/4) 53.2
SILBER Marie-Sophie ARNOLD (GER) – REMEMBER ME 74 (48,6/0,8/4) 53.4
BRONZE Indiana LIMPUS (GBR) – BRONZE DANDYLION (49,9/0/4) 53.9
4. Charlotte DOBRETSBERGER* (AUT/NÖ) – VALLY K (47,9/7,6/0) 55.5
5. Mirjam MAYER (AUT/T) – MAVERICK 19     (50,6/1,2/4) 55.8
Weiters
27. Clemens Croy (AUT/NÖ) – Fridolin 14 (50,3/16,4/8) 74,7
32. Rebecca Gerold (AUT/ST) – Shannon Queen (67/14/0)
39. Susanne Weissl (AUT/OÖ) – Cari 2 (56,3/21,6/12) 89,9
40. Robert Mandl (AUT/ST) – Sacre Coeur (49,7/36,8/4) 90,5
41. Almut Wawrik (AUT/ST) – Cleopatra BF (59,9/21,6/16) 97,5
Ergebnislink

CIC2* European Championships Eventing Tongeren (BEL) 2017 Team
1. Belgien
2.Großbritannien
3.Niederlande
4.Österreich
5.Deutschland
6.Schweiz

Starts and Results
ek-eventing-2017.be

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.

Merken

Merken