RIP Queen Elisabeth II – die Pferdefrau ist im Alter von 96...

Pferdemenschen | Queen Elisabeth II | News

RIP Queen Elisabeth II – die Pferdefrau ist im Alter von 96 Jahren verstorben

Pferdemenschen – Die Queen ist tot. Im Alter von 96 Jahren verstarb gestern eine der größten Unterstützer:innen der Pferdewelt: die britische Königin Elisabeth II. Die Community trauert und gedenkt einer Frau, die Zeit ihres Lebens Pferde züchtete, ritt, Veranstaltungen unterstützte und öffentlich für den fairen Umgang mit Pferden warb.


Quelle: Facebook/ The Royal Family 

Die Queen war in der Pferdewelt tief verwurzelt. Sie selbst züchtete auf dem Royal Stud in Norfolk Vollblüter und das hoch erfolgreich! Über 1.600 Rennsiege verbuchten die Galopper von Elisabeth II, beinahe neun Millionen Euro soll ihr der Rennsport bereits eingebracht haben. Außerdem unterstützte sie die Zucht weiterer Pferderassen, wie die Shetland-, Highland oder Fellponys, wie sie auch im königlichen Stall vertreten sind.

Die Queen wird 96! Elisabeth II. ist Zeit ihres Lebens eine richtige Pferdefrau und ist damit aus unserer Reihe "Promis im Pferdesattel" nicht wegzudenken! © henrydallalphotography.com
RIP: Queen Elisabeth II war Zeit ihres Lebens eine der größten Unterstützer:innen der Pferdewelt. © henrydallalphotography.com

Neben ihrer Leidenschaft für den Galoppsport, unterstützte Queen Elizabeth auch andere Sparten. Ein unglaublicher Fakt: Die Royal Windsor Horse Show wurde erstmals 1943 veranstaltet und die Queen hat keine Veranstaltung verpasst. Selbst heuer, als es ihr gesundheitlich bereits nicht gut ging und eine Parlamentssitzung absagen musste, lies sie es sich nicht nehmen zum 78. Mal dem Event beizuwohnen.

Statt Parlamentseröffnung: Queen Elizabeth II besuchte zum 78. Mal in Folge die Royal Windsor Horse Show. © BBC Sport
Im Mai 2022 besuchte Queen Elizabeth II zum 78. und letzten Mal die Royal Windsor Horse Show und genoss es sichtlich. © BBC Sport

Die Liebe zu den Pferden hat sich schon im Kleinkind-Alter manifestiert, da erhielt die zukünftige Königin von England ihr erstes eigenes Pony. Später gab sie die Pferdeliebe an Tochter Anne und Enkelin Zara Tindall (Zara Philipps) weiter, die heute erfolgreich im Vielseitigkeitssport unterwegs ist und 2006 Einzel-Gold und Team-Silber bei den Weltmeisterschaften in Aachen (GER) holen konnte. Auch ihre Enkelsöhne, Prinz William und Prinz Harry sitzen im Poloponysattel und die Tochter ihres jüngsten Sohnes Prinz Edward ist begeisterte Fahrerin.

Nach Wochen der Isolation zeigte sich Queen Elisabeth II. wieder im Freien - und das wie es sich gehört auf dem Rücken ihres Ponys! © Facebook: The Royal Family
Zuletzt saß die britische Königin mit 94 Jahren 2020 im Sattel. Gestern kam die traurige Nachricht vom Tod Elisabeth‘ II. © Facebook: The Royal Family

Weiterführende Links:
>> „Erstmals seit Corona-Lockdown: die Queen reitet wieder aus!“
>> „Eine Pferdefrau wird 96 Jahre alt: Happy Birthday, Queen Elisabeth II!“
>> „Royal Windsor Horse Show: Queen Elizabeth II. zum 78. Mal in Folge zu Besuch“

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.