Guest Writer – Nadja N. Naumann

Guest Writer – Nadja N. Naumann

Nadja N. Naumann © Privat
Nadja N. Naumann © Privat

>> Die journalistische Kombination von Pferdesport, Kunst und Film halten viele für nicht machbar – dabei ergänzen sie sich. <<

Redaktionskürzel: NNN
Wohnort: Halle an der Saale, Deutschland
Pferdesportsparte: Insbesondere der Galopprennsport in Europa und Nordamerika. Es gibt nichts schöneres als ein Englisches Vollblut, wobei der Begriff Vollblut weit gefächert ist. So sind die Kartäuserpferde die Vollblutpferde Spaniens. Unter dem Sattel ist die Schönheit eines Pferdes nicht relevant, der Charakter ist das entscheidende.
Dabei seit: Januar 2012
EQWO.net ist für mich: Das Beste, was mir in meiner Laufbahn als Journalistin und Künstlerin passieren konnte, denn dass meine Skizzen hier mit veröffentlicht werden, ist für mich ein großes Glück.
Name meines Pferdes: Ich hatte nie ein eigenes Pferd, da ich in der DDR groß geworden bin.

„Ich habe das Reiten mit zwölf Jahren auf der Galopprennbahn in Halle, meiner Heimatstadt, gelernt. Damals gab es dort eine Reittouristik mit Warmblutpferden. Eine halbe Stunde reiten kostete 5 Mark und die habe ich mit vom Taschengeld abgespart. Das Galoppieren auf der Rennbahn war uns verboten, aber wir haben es trotzdem gemacht. Seit dieser Zeit bin ich von Rennpferden fasziniert. Normalerweise fährt man nach New York wegen der Stadt, aber als ich einen Sommer als Studentin in Toronto/Kanada zum Arbeiten war, bin ich nur wegen eines kanadischen Rennpferdes aus Vancouver nach New York gefahren, das in Belmont Park auf Long Island lief. Galopprennsport ist für mich Leidenschaft pur.“

Merken