Doppelführung für Felix Vogg (SUI) nach dem Gelände der 2-Sterne Vielseitigkeit –...

CICO3*-NC CIC3* CIC2* CIC1* Horse Trials Wr. Neustadt

Doppelführung für Felix Vogg (SUI) nach dem Gelände der 2-Sterne Vielseitigkeit – Robert Mandl auf Platz fünf

BB | Vielseitigkeit – 24 Hindernisse, 32 Sprünge auf einer Strecke von 3335 Metern galt es in einer erlaubten Zeit von 6 Minuten und 04 Sekunden möglichst fehlerfrei zu überwinden um in der internationalen 2-Sterne Vielseitigkeit bei den Horse Trials in Wr. Neustadt auf dem Gelände der Theresianischen Militärakademie die Chance auf eine Platzierung zu wahren. Eine Sekunde Zeitüberschreitung wird in der Cross Country Teilprüfung mit 0,4 Fehlerpunkten geahndet und eine Verweigerung sogar mit 20 Fehlerpunkten.

Felix Vogg und Onfire führen die Wertung in der 2-Sterne Vielseitigkeit bei den Horse Trials in Wr. Neustadt an. © Michael Graf
Felix Vogg und Onfire führen die Wertung in der 2-Sterne Vielseitigkeit bei den Horse Trials in Wr. Neustadt an. © Michael Graf

Pünktlich um 9 Uhr startete das erste von insgesamt 51 Paaren auf die Strecke. Geländebauer Peter Hasenböhler hatte es bereits gestern im Interview mit EQWO.net angekündigt, dass man zügig galoppieren müsse um die erlaubte Zeit zu schaffen und letztendlich hatte er Recht behalten, denn kein Paar schaffte es ohne Zeitfehler ins Ziel.

Felix Vogg und Colero. © Michael Graf
Felix Vogg und Colero. © Michael Graf

Felix Vogg (SUI), der nach der Dressur mit seinen beiden Pferden Onfire und Colero auf den Rängen fünf und zehn gelegen war, übernahm souverän die Führung und liegt mit 50,10 bzw. 50,20 Punkten auf Platz eins und zwei vor dem alles entscheidenden Springen morgen (Sonntag, 9 Uhr). Sein Vorsprung beträgt aber mit 3,5 Punkten auf den Drittplatzierten nicht einmal einen Abwurf, der ja vier Fehlerpunkte zählt.

Robert Powala und Quirono des Castegno behaupteten sich auf Rang drei in der 2-Sterne Prüfung.  © Michael Graf
Robert Powala und Quirono des Castegno behaupteten sich auf Rang drei in der 2-Sterne Prüfung. © Michael Graf

Robert Powala aus Polen konnte seinen dritten Platz trotz 11,60 Zeitfehlern aus dem Gelände verteidigen und geht mit insgesamt 53,30 Punkten in den abschließenden Parcours. Beste Österreicher sind weiterhin Robert Mandl (ST) und Sacre Coeur. Sie liegen mit 56,30 Punkten auf Rang fünf unmittelbar vor dem Niederösterreicher Clemens Croy, der sich damit um einen Platz verbessert hat (58 Punkte).

Robert Mandl und Sacre Coeur liegen für Österreich auf Rang fünf nach Dressur und Gelände. © Michael Graf
Robert Mandl und Sacre Coeur liegen für Österreich auf Rang fünf nach Dressur und Gelände. © Michael Graf
Clemens Croy und Fridoling haben sich auf Rang sechs verbessert nach dem Gelände. © Michael Graf
Clemens Croy und Fridoling haben sich auf Rang sechs verbessert nach dem Gelände. © Michael GrafClemens Croy und Fridoling haben sich auf Rang sechs verbessert nach dem Gelände. © Michael Graf

002 CIC2* Internationale Vielseitigkeit
Zwischenstand nach Dressur und Gelände

1. ONFIRE – Felix VOGG (SUI) (43,3 | 6,80) 50,10
2. COLERO – Felix VOGG (SUI) (44,2 | 6,00) 50,20
3. QUIRINO DEL CASTEGNO – Robert POWALA (POL) (41,9 | 11,60) 53,50
4. QUINTANA P – Anna-Katharina VOGEL (GER) (50,8 | 2,80) 53,60
5. Sacre‘ Coeur – Robert Mandl (AUT/ST) (42,7 | 13,60) 56,30
6. Fridolin 14  – Clemens Croy (AUT/NÖ) (43,6 | 14,40) 58,00
7. EVENOR – Paolo Mario DE SIMONE (ITA) (52,3 | 6,80) 59,10
8. LORD HAYAGRIVA – Felix SULZER  (SUI) (48,6 | 11,60) 60,20
9. TRESOR DE LA LOGE – Marco BIASIA (ITA) (50,8 | 9,60 ) 60,40
10.FST GOLDEN JOY – Janet WIESNER (GER) (40,3 | 20,40) 60,70
Ergebnislink

ZEITPLAN
Sunday, 02.07.2017

08.00 CIC2* Horse Inspection
09.00 CICO3* Nations Cup Horse Inspection
10.00 CIC1* Horse Inspection

09.00 CIC2* Jumping
11.30 CICO3* Nations Cup Jumping
14.00 CIC1* Jumping

11.00 CIC2* Prize Giving
13.30 CICO3* Nations Cup Prize Giving
15.30 CIC1* Prize Giving

CICO3*-NC CIC3* CIC2* CIC1* Horse Trials Wr. Neustadt
30. Juni – 02. Juli 2017
Ausschreibung | Schedule
Start- und Ergebnislisten | Start and result lists »
Übersicht Turniergelände | Overview competition venue »
Geländeskizzen | Course Plan
www.hrsv-thermilak.at
www.horsetrial.at

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net im Auftrag der Horse Trials Wr. Neustadt verfasst.