Doppel-Sieg für Matthias Bouten – Schumach zweimal Vierter, Prunthaller platziert

CDI4* Munich Indoors, München (GER)

Doppel-Sieg für Matthias Bouten – Schumach zweimal Vierter, Prunthaller platziert

Dressur | Julia Rejlek – Christian Schumach zeigte wieder mit zwei Top-Platzierungen auf internationalem Niveau auf! Bei den Munich Indoors erzielte der Kärntner mit seinem Erfolgs-Pferd Donna Karacho im Grand Prix 70,109 % und in der Kür 72,400 %! Auch Ulrike Prunthaller (OÖ) konnte sich platzieren, jeweils mit Bartlgut`s Quebec auf dem sechsten Rang im Grand Prix und der Kür.

Ihr internationales Debüt gab Donna Karacho in Fòt, Budapest (HUN), dieses Wochenende konnte die Don-Schufro-Tochter unter dem Sattel von Christian Schumach eine Spitzenplatzierung beim CDI4* in München erzielen © Petra Kerschbaum
Ihr internationales Debüt gab Donna Karacho in Fòt, Budapest (HUN), dieses Wochenende konnte die Don-Schufro-Tochter unter dem Sattel von Christian Schumach eine Spitzenplatzierung beim CDI4* in München erzielen. © Petra Kerschbaum

Nach den tollen Erfolgen in den Weltcup-Bewerben in Fòt (HUN) und Zakrzow (POL) diesen Herbst, kann die 12-jährige Don-Schufro-Tochter Donna Karacho auch bei ihrem dritten internationalen Turnier punkten. Im Grand Prix erzielte sie unter dem Sattel des Kärntners Christian Schumach bei den Richtern zwischen 68.696 % (Rang 4) und 72.935 % (Rang 2), bedeutete ein Ergebnis von 70,109 Prozentpunkten und Platz vier. Das Podium setzte sich aus einem deutschen Trio zusammen, angeführt von dem erst kürzlich in Oldenburg siegreichen Matthias Bouten (GER) auf dem 13-jährigen KWPN-Hengst Meggle`s Boston. 73,043 % konnte das Paar erreich, lediglich ein Richter sah die beiden nicht auf dem ersten Platz. Dahinter Christoph Koschel (GER) auf Hannoveraner-Hengst Ballentines (Belissimo M x Weltmeyer) mit 70,913 % und Stuttgart-Siegerin Lisa Müller (GER) auf ihrem bewährten 16-jährigen Wallach Birkhof`s Dave FBW. Sie erzielten 70,261 %, die Richter hatten allerdings sehr unterschiedliche Ansichten und hatten sie zwischen Rang 1 und 7 gesehen. Ulrike Prunthaller (OÖ) dirigierte ihren 12-jährigen Quarterback-Sohn Bartlgut`s Quebec zu 68,674 Prozentpunkten und Platz sechs im Grand Prix. Mit dem Hengst war sie dieses Jahr schon in Aachen höchst erfolgreich unterwegs.

Christian Schumach zeigt sich von der Leistung seiner noch recht unerfahrenen Stute va Facebook begeistert: „Einmal mehr schwerst zufrieden mit Donna- einfach eine Wahnsinnsstute😉“

Christian Schumach und Donna Karacho auf dem Weg zu Platz vier in der Grand Prix Kür:

Quelle: clipmyhorse.at

In der Kür sah man wieder dieselben Paare am Siegespodest: Matthias Bouten (GER) und Meggle`s Boston mit persönlicher Bestleistung von 78,900 Prozentpunkten (hier waren sich die Richter einig: Platz 1), vor Christoph Koschel (GER) mit 75,490 % und Fußballer-Ehefrau Lisa Müller (GER) mit 74,250 %. Dahinter konnte der Österreicher Christian Schumach (K) mit 72,400 Prozentpunkten seine westfälisch gezogene Stute hervorragend präsentieren und eine weitere internationale Top-Platzierung einfahren. Ulrike Prunthaller bestätigte ebenfalls ihren Rang sechs und ritt ihren Bartlsgut`s Quebec auf 70,700 %.

Leider klappte es für die Oberösterreicherin im zweiten Grand Prix, der als Qualifikation für den Special galt, gar nicht gut. Der 14-jährige Dimaggio-Sohn Bartlgut`s Duccio konnte mit der Atmosphäre in der Olympiahalle in München nicht warm werden und hatte einige schwere Fehler zu verzeichnen. Rang 12 und 62,978 % standen am Ende zu Buche. Mit 73,022 % konnten diesen Grand Prix Frederic Wandres (GER) vom Hof Kasselmann mit seinem 14-jährigen Oldenburger-Wallach Westminster gewinnen. Im Special musste der Deutsche Emma Hindle (GBR) knapp vorbeiziehen lassen: mit 72,447 Prozentpunkten waren die Britin und ihre westfälisch gezogene Blue Hors-Romanov-Tochter Romy del Sol mit nur knapp einem drittel Prozent vorne!

Hier findet Ihr alle Ergebnisse des CDI4* der Munich Indoors.

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist keine Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.