Doha: Hans Dieter Dreher feiert Comeback-Sieg im Hautpbewerb am Donnerstag

CSI5* Doha, Al Shaqab (QAT)

Doha: Hans Dieter Dreher feiert Comeback-Sieg im Hautpbewerb am Donnerstag

CHI_AlShaqabSpitzenmäßiges Comeback für Hans Dieter Dreher! Der Springreiter aus Deutschland musste aufgrund einer Verletzung (EQWO.net berichtete) ja eine kurze Turnierpause einlegen. Beim CSI5* Doha, Al Shaqab (QAT) meldete er sich nun gleich mit tollen Erfolgen zurück. Nach seinem dritten Platz im Auftaktspringen am Mittwoch (EQWO.net berichtete) holte er gestern den Sieg im Hauptbewerb.

COMEBACK DE LUXE - COLORE & HANSI DREHER SIEGREICH IM HAUPTSPRINGEN VON DOHA !! Gegen internationale Bestbesetzung gewinnen Hansi Dreher und Colore vor Gregory Wathelet und Luciana Diniz. Bereits gestern schon belegten beide einen hervorragenden 3. Platz. Auch Cool & Easy zeigt sich in Topform und hat bisher zwei fehlerfreie Runden auf seinem Konto. Herzlichen Glückwunsch!!

Posted by Marco Müller-Dörr Orthopädie & Sportmedizin on Donnerstag, 3. März 2016

In dem 1,50 m hohen Fehler-Zeit-Springen setzte „Hansi“ sich im Sattel des 14-jährigen Holsteiner Hengstes Colore in fehlerfreien 65,65 Sekunden an die Spitze des 37 Teilnehmer starken Feldes.

Platz zwei ging an Gregory Wathelet (BEL) auf Oh d’Eole (0/66,99), Dritte wurden Luciana Diniz (POR) und Fit For Fun 13 (0/67,68).

In der vorangegangenen Zeitspringprüfung über 1,45 m war Laura Renwick (GBR) auf Rembrandt Blue in 59,89 Sekunden siegreich. Emanuele Gaudiano (ITA) und Corbanus reihten sich trotz vier Strafsekunden für einen Abwurf auf Platz zwei ein (64,47), Abdullah Alsharbatly (KSA) und Wasabi hatten ebenfalls einen Fehler und wurden in 65,26 Sekunden dennoch Dritte.

Competition S08 – CSI5* Table A 1.50m
1. Hans-Dieter Dreher (GER) – Colore 0/65.65
2. Gregory Wathelet (BEL) – Oh d’Eole 0/66.99
3. Luciana Diniz (POR) – Fit For Fun 13 0/67.68
4. Simon Delestre (FRA) – Stardust Quinhon 0/68.06
5. Ludger Beerbaum (GER) – Chiara 0/68.88
6. Janika Sprunger (SUI) – Bonne Chance Cw 0/70.18
7. Kevin Staut (FRA) – Qurack de Falaise H D C 0/70.22
8. Steve Guerdat (SUI) – Albfuehren’s Happiness 0/70.33
9. Henrik von Eckermann (SWE) – Giljandro van den Bosrand 0/71.40
10.Abdullah Alsharbatly (KSA) – Roso au Crosnier 0/72.44
11.Ales Opatrny (CZE) – VDL Fakir 0/75.08
12.Marcus Ehning (GER) – Pret a Tout 0/82,44
Ergebnislink

Starts & results »
Livestream »

www.alshaqab.com | www.facebook.com/AlShaqabOfficial

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.