Die Finalisten vom AWÖ Bundeschampionat stehen fest

AWÖ Bundeschampionat

Die Finalisten vom AWÖ Bundeschampionat stehen fest

CM | Bundeschampionat – In Stadl Paura findet seit gestern (29.09.2017) mit dem AWÖ Bundeschampionat ein Jahreshighlight im heimischen Zucht- und Sportkalender statt. Heuer werden erstmals die spring- und dressurbetonten Fohlen getrennt gewertet. Offene Spring- und Dressurbewerbe bieten „Nicht-Championatsreitern“ die Möglichkeit, ihr A-Pferd vorzustellen.

Die 3-jährige Stute Corazon von Züchter Christian Maritschnigg qualifzierte sich fürs Finale des Bundeschampionats. © Matthias Mayer
Die 3-jährige Stute Corazon von Züchter Christian Maritschnigg qualifzierte sich fürs Finale des Bundeschampionats. © Matthias Mayer
Finalist in der Materialprüfung der 4-jährigen Pferd: Quentin RGF unter Julia Hruby. © Matthias Mayer
Finalist in der Materialprüfung der 4-jährigen Pferd: Quentin RGF unter Julia Hruby. © Matthias Mayer
Flamini (v. Fürst Grandios) unter Reiterin Stephanie Dearing (K) setzte sich im 1. TB Dressurpferde-Championat der 5- bis 6-jährigen Pferde an die Spitze. Auch bei den 4- bis 5-jährigen Pferde liegt Dearing mit Saphir 29 (v. San Amour) an erster Stelle. © Matthias Mayer
Flamini (v. Fürst Grandios) unter Reiterin Stephanie Dearing (K) setzte sich im 1. TB Dressurpferde-Championat der 5- bis 6-jährigen Pferde an die Spitze. Auch bei den 4- bis 5-jährigen Pferde liegt Dearing mit Saphir 29 (v. San Amour) an erster Stelle. © Matthias Mayer

 

CDN-A CSN-A CCN-A CAN-A Stadl Paura / OÖ
29.09.2017-01.10.2017
AWÖ Bundeschampionat
Starts and Results »
Livestream
www.pferdezentrum-stadlpaura.at

Dieser Text wurde EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.

Merken