Deutschland und Österreich holten die Finalsiege in den VIP Touren

MAGNA RACINO Spring Tour 2015

Deutschland und Österreich holten die Finalsiege in den VIP Touren

MagnaRacino_LogoNicht nur für die Profis auch für die Amateure ging es heute in den Finalbewerben um Preisgeld und Ehre. Wie schon in den letzten Tagen demonstrierten auch am Sonntag die Reiter aus der Bundesrepublik ihre Übermacht in den VIP Touren. Daniel Welte und Hugo del Cerro Von Scharn siegten in den VIP Touren Small (1,15m) und Medium (1,25m). In der VIP Tour Large (1,40 m) konnte sich aber die (nieder-)österreichische Amazone Marietta Robitza im Stechen durchsetzen.

Einfach rührend! VIP Medium Tour Sieger Hugo Del Cerro Von Scharn vergoß Freudentränen. © Nicole Ciscato
Einfach rührend! VIP Medium Tour Sieger Hugo Del Cerro Von Scharn vergoß Freudentränen. © Nicole Ciscato

Daniel Welte (GER) ist der VIP Tour Small Finalsieger
Der lackschwarze Baden Württemberger Let`s Be Great und sein Reiter Daniel Welte (GER) sorgten im Finale der CSI2* VIP Tour Small für den insgesamt sechsten Sieg für Deutschland in den Springprüfungen der drei VIP Touren (Small-Medium-Large). Als schnellstes von insgesamt 10 Paaren im Stechen beendeten sie den Parcours in unschlagbaren 34,47 Sekunden.

Danie Welte (GER) triumphierte mit Let´s Be Great im VIP Small Tour Final © Nicole Ciscato
Danie Welte (GER) triumphierte mit Let´s Be Great im VIP Small Tour Final © Nicole Ciscato

Die Plätze zwei bis fünf in diesem Finalspringen waren für Österreich reserviert. Akela Sixta (NÖ) und Ab 19 Macbenah sorgten auf Platz zwei für ein Top Resultat für den RC Magna Racino. Platz drei war für die Vorarlbergerin Nicole Batliner reserviert. Fehlerfrei in 39,91 Sekunden war ihr Ergebnis mit Cosmopolitan B.

Ein zweites Top Ergebnis für den Reitclub MAGNA RACINO erritt Nora Poschalko mit Loriot Z auf Platz vier vor Safiyah König (W) mit Carero (0/41,78 im Stechen).

VIP Tour Medium Finalsieg geht an Deutschlands Hugo Del Cerro Von Scharn
Der 58-jährige Hugo del Cerro Von Scharn (GER) durfte sich in seiner ersten internationalen Saison gleich über einen Finalsieg freuen. In der VIP Tour Medium konnte er auf Georg 54 den erst 14-jährigen Vince Jarmy (HUN) und seinen Hengst Prima auf Platz zwei verweisen. Auf Rang drei sorgten Klemens Zak (W) und Amaretto 247 für rot-weiß-rotes Hochgefühl.

Mit Salzburgs Stephanie Ausch, die Flor van de Mispelaere auf Platz fünf pilotierte und dem zwölften Rang von Alexander Wagner (B) und Eminenz 29 gab es zwei weitere österreichische Platzierungen zu feiern.

Hugo Del Cerro Von Scharn (GER) und Georg 54 auf dem Weg zum VIP Medium Tour Final Sieg © Nicole Ciscato
Hugo Del Cerro Von Scharn (GER) und Georg 54 auf dem Weg zum VIP Medium Tour Final Sieg © Nicole Ciscato

(Nieder-)Österreichischer Sieg in der VIP Tour Large von Marietta Robitza
Fünf der elf Teilnehmer im Finale der VIP Tour Large (1,40 m) schafften es ins Stechen und hatten damit ein Wörtchen mitzureden im Kampf um den Sieg in der mit 1000 Euro dotierten Amateurspringprüfung. Die Entscheidung war denkbar knapp, hatte doch die Siegerin Marietta Robitza (NÖ) auf Galand van het Venushof am Ende nur eine Hundertstelsekunde Vorsprung auf den 33-jährigen Tübinger Daniel Welte (GER), der mit Sunna 39,46 Sekunden gebraucht hatte. Platz drei ging in die Slovakei an Veronika Distlerova und Dinema! Jenny Fehleisen (ST) mir Silver Flow und Stephanie Ausch (S) auf Alberta schafften es ebenfalls für Österreich in die Platzierungsränge!

Marietta Robitza (NÖ) punktete mit Galand van het Venushof im VIP Large Tour Finale © Nicole Ciscato
Marietta Robitza (NÖ) punktete mit Galand van het Venushof im VIP Large Tour Finale © Nicole Ciscato

Bildergalerie VIP Touren, 19.04.2015

Bewerb 34: CSI2* FINAL VIP Tour Small
International jumping competition with jump off, 1.15 m
1. Let’s Be Great – Welte Daniel (GER) 0,00/34,47 (im Stechen)
2. Ab 19 Macbenah – Sixta Akela (AUT/NÖ) 0,00/37,16 (im Stechen)
3. Cosmopolitan B – Batliner Nicole (AUT/V) 0,00/39,31 (im Stechen)
4. Loriot Z – Poschalko Nora (AUT/NÖ) 0,00/40,35 (im Stechen)
5. Carero – König Safiyah (AUT/W) 0,00/41,78 (im Stechen)
6. Call In The Night – Huber Fritz (GER) 0,00/45,36 (im Stechen)
7. Hasbulat – Butkevych Dar’ya (UKR) 4,00/37,49 (im Stechen)
8. Akki – Hoyningen Sarah (SUI) 4,00/39,50 (im Stechen)
9. Wiki – Walas-Kazmierczak Ewa (POL) 4,00/46,41 (im Stechen)
10.Choco Blue SN – Nöhbauer Kathrin (GER) Teilnahme verzichtet (im Stechen)
11.Zauberwald Miracoulix – Ruppert Maximiliane (GER) 4,00/60,70
12.Lacos 5 – Bachmeier Sabine (GER) 4,00/66,66
Ergebnislink

Bewerb 35: CSI2* FINAL VIP Tour Medium
International jumping competition with jump off, 1.25 m
1. Georg 54 – Del Cerro Von Scharn Hugo (GER) 0,00/33,71 (im Stechen)
2. Prima – Jarmy Vince (HUN) 0,00/34,06 (im Stechen)
3. Amaretto 247 – Zak Klemens (AUT/W) 0,00/34,82 (im Stechen)
4. Quantum 5 – Welte Daniel (GER) 0,00/35,08 (im Stechen)
5. Flor van de Mispelaere – Ausch Stephanie (AUT/S) 0,00/35,85 (im Stechen)
6. Crockett – Jarmy Vince (HUN) 0,00/36,04 (im Stechen)
7. Flash 224 – Von Daniels Celina (GER) 0,00/36,08 (im Stechen)
8. Celina – Oskay Can (TUR) 0,00/36,98 (im Stechen)
8. Chamsin 4 – Oskay Can (TUR) 0,00/36,98 (im Stechen)
10.Cassal Oil Team – Hajovska Gabriela (CZE) 0,00/38,89 (im Stechen)
11.Little Checker Jun. – Nöhbauer Kathrin (GER) 4,00/37,10 (im Stechen)
12.Eminenz 29 – Wagner Alexander (AUT/B) 4,00/39,74 (im Stechen)
Ergebnislink

Bewerb 36: CSI2* FINAL VIP Tour Large
International jumping competition with jump off, 1.40 m
1. Galand van het Venushof – Robitza Marietta (AUT/NÖ) 0,00/39,45 (im Stechen)
2. Sunna 6 – Welte Daniel (GER) 0,00/39,46 (im Stechen)
3. Dinema – Diestlerova Veronika (SVK) 4,00/42,65 (im Stechen)
4. Co Pilot 6 – Von Daniels Celina (GER) 4,00/44,96 (im Stechen)
5. S I E C Carsten – Sabanci Sevil (TUR) -998,50/ (im Stechen)
6. Showman 11 – Mieling Annkathrin (GER) 4,00/73,33
7. August – Sasiadek Bogna (POL) 8,00/69,47
8. Shutter Iland – König Marina (GER) 12,00/72,09
9. Silver Flow – Fehleisen Jenny (AUT/St) 12,00/75,33
10. Callimero 24 – Kim Boseon (KOR) 12,00/81,35
11.Alberta – Ausch Stephanie (AUT/S) 16,00/73,38
Ergebnislink

MAGNA RACINO Spring Tour 2015 | 15. April – 03. May 2015
Week I CSI2* CSIYH1* CSICh-A 15.-19.04.2015
Week II CSI3* CSIYH1* CSICh-A 22.-26.04.2015
Week III CSI3* CSIYH1* CSICh-A 29.04. – 03.05.2015
www.magnaracino.at/magna-racino-spring-tour
Eintritt frei!

Coming soon: MAGNA RACINO Frühlingsfest | 22. May – 25. May 2015
> CSI4* CSIYH1* – Int. Springturnier – Qualifikation für die EM Aachen 2015
> CVIO4* – Int. Nationenpreis-Voltigier-Turnier
> CPEDI3* – Int. Para-Dressurturnier
> Int. Working Equitation Turnier
> Oldtimer Rennen – Sport- und Rennwagen der 30-er bis 80er Jahre
> Oldtimer Traktorenparade
> Hundesport
> 1. AES (Anglo European) Hengstkörung – Premiere!
> 1. Kostümparade der Vereine – Premiere!
> 1. Pferdesportzubehör Flohmarkt – Premiere!
> Frühschoppen
> Shoppingmeile
> VIP-Arena
> Kinderspaß
www.magnaracino.at/fruehlingsfest
Eintritt frei!